Bewertungen: 14345
Saiten: 3425
Tester: 21429
90 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie

Alt 09.10.2021, 13:39   #1
Gerry
Insider
 
Benutzerbild von Gerry
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 382
Standard WTV Tour 2.0

Wir haben diese Saison in Hessen leider keinen guten Spielball nehmen müssen. Ich würde von den Kollegen aus Westfalen gerne mal kurz hören, wie sich der WTV Ball so schlägt. Ist der zum Beispiel vergleichbar mit beliebten Bällen wie dem Dunlop Fort Tournament oder dem Code Black?
Gerry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 17:37   #2
rallimann
tennisfreund.de
Insider
 
Benutzerbild von rallimann
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: Werne
Beiträge: 316
Standard

nein, Wilson Roland Garros ist dem sehr Nahe
__________________
Wilson Blade 98 V7 18/20
Luxilon Alu Power
Wilson Baiardo & Head Tuning Center
Prince 7000 & Prince Tuning Center
rallimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 20:06   #3
Gerry
Insider
 
Benutzerbild von Gerry
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 382
Standard

Ich danke dir. Dann vermutlich die Clay Court Version des Balles.

Sind sowohl der WTV als auch der Roland Garros gute Bälle, die ihr euch privat fürs Training kauft?
Gerry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2022, 17:49   #4
garfy
Postmaster
 
Registriert seit: 04.03.2007
Beiträge: 249
Standard

Der WTV Tour ist in keinster Weise mit dem Dunlop Tournament zu vergleichen. Ich habe mein ganzes Tennisleben Dunlop gespielt und bin mit dem WTV Tour nicht glücklich, würde ich mir privat nie kaufen.
Privat spiele ich immer den Dunlop Trainer, den mit der roten Schrift in der silbernen Dose, kostet um die 7 € und ist sozusagen der Tournament.
Ich hoffe, dass man bei Meisterschaftsspielen und Turnieren irgendwann wieder auf Dunlop geht. Jeder Spieler im Seniorenbereich ab 40+ würde das sofort unterschreiben.
garfy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit dem Dunlop Srixon CX 2.0 Tour 18x20 Heiner81 Tennisschläger 3 26.07.2018 12:39
Frage Dunlop Biomimetic F 2.0 Tour California86 Tennisschläger 5 18.04.2013 06:49
Wer spielt welchen neuen Schläger bei den AU Open? propper2000 Tennisschläger 94 05.01.2010 21:40
Erfahrungsbericht Dunlop 4D 500 Tour, der etwas andere K Pro Open ImpCaligula Tennisschläger 3 10.04.2009 11:04
Weihnachtsverlosung mit Toalson und Comido! Jens Ankündigungen / Aktionen / News 69 04.03.2005 08:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.