Bewertungen: 14350
Saiten: 3430
Tester: 21477
220 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie

Alt 29.07.2019, 11:07   #1
DennisKassel
WEIT über 30!
Veteran
 
Benutzerbild von DennisKassel
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 1.289
Standard Kyrgios vs. Djokovic

Moin!

Habt ihr son bisschen von den Tiraden des Australiers mitbekommen?
Für mich ist er eh schlicht nur ein Lappen, dem ich als Sponsor schon nach der Wimbledon-Aussage "Ich liebe diesen Sport nicht." sofort alles gekündigt hätte.

Naja, er hat jetzt mehrfach gegen Nole gepoltert, unter anderem, dass Djokovic immer allen unbedingt gefallen wollen würde, er aber noch so viele Titel gewinnen könnte und trotzdem nie der Größte alles Zeiten werden würde.
Und, natürlich musste noch ein Verweis auf seine eigene Bilanz (2:0) gegen den Serben folgen:
Wenn er nicht mal gegen mich gewinnen kann, wie soll er dann der Größte sein? Man solle sich mal angucken, wie wenig er trainieren und machen würde und dann was Nole so an Aufwand betreibt...

Jeder kann ja seine Meinung haben, aber Kyrgios ist für mich exakt das, was er Nole vor wirft: Er wäre gerne beliebt (was man auch sieht, mit was für nem Spaß er an die Sache geht beim Laver Cup, wenn er MIT anderen spielt).

Naja, lange Einleitung, aber ich habe zwei schöne Fotos gefunden, die meine Meinung zu der ganzen Sache ausdrücken

Zu erst Nole:




Und dann der Lappen:

DennisKassel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 11:18   #2
afeller
Insider
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Bruchsal
Beiträge: 430
Standard

Ich mag Kyrgios nicht. Aber mit seinen Aussagen zu Djokovic und Nadal hat er wohl recht. Nick ist einer von den wenigen aus dem ATP Haufen, der sich auch mal was "traut" zu sagen und nicht wie alle anderen auf Friede, Freude, Eierkuchen machen.
Zudem: Nick ist ein leider ein verschenktes Talent, aber da gibts auch genug auf der Tour.

Meine Meinung: Djokovic ist nicht der beste Tennisspieler auf der aktuellen Tour, aber mit Abstand der beste Sportler.
afeller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 20:04   #3
DennisKassel
WEIT über 30!
Veteran
 
Benutzerbild von DennisKassel
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 1.289
Standard

Zitat:
Zitat von afeller Beitrag anzeigen
Aber mit seinen Aussagen zu Djokovic und Nadal hat er wohl recht.
Mit welchen davon?
DennisKassel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 10:53   #4
afeller
Insider
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Bruchsal
Beiträge: 430
Standard

Zitat:
Ich habe einfach das Gefühl, dass er eine kranke Besessenheit hat, gemocht zu werden. Er möchte wie Federer sein.
Zitat:
Auch über Rafael Nadal hatte Kyrgios etwas loszuwerden. Der Spanier sei bei den Niederlagen gegen ihn immer ein "verbitterter Verlierer" gewesen, so der Australier. Dennoch seien Nadals Karriere-Erfolge "ziemlich furcheinflößend".
"Oberpeinlich": Kyrgios giftet gegen Djokovic und Nadal

Kyrgios verspottet Kerber für Versöhnungsversuch

Und wie bereits geschrieben:
Zitat:
Nick ist einer von den wenigen aus dem ATP Haufen, der sich auch mal was "traut" zu sagen und nicht wie alle anderen auf Friede, Freude, Eierkuchen machen.
afeller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 14:45   #5
Ferry
Insider
 
Benutzerbild von Ferry
 
Registriert seit: 29.04.2016
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von afeller Beitrag anzeigen

Meine Meinung: Djokovic ist nicht der beste Tennisspieler auf der aktuellen Tour, aber mit Abstand der beste Sportler.
Zur Zeit ist er wohl der beste Tennisspieler, sonst wäre er nicht die Nr.1 der Weltrangliste.
Ferry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 01:46   #6
Wooly
Postmaster
 
Registriert seit: 01.07.2011
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 157
Standard

Zitat:
Zitat von afeller Beitrag anzeigen
Nick ist einer von den wenigen aus dem ATP Haufen, der sich auch mal was "traut" zu sagen und nicht wie alle anderen auf Friede, Freude, Eierkuchen machen.
Immer wieder faszinierend, wie Menschen den Fakt, das jemand ungehemmt einen riesigen Berg Dünnpfiff daherredet, als "der traut sich was" definieren ... Ich nehme an, Nick Kyrgios hat begriffen, das er sein Geld besser mit Yellowpress Schlagzeilen als mit Tennis verdient ... auch eine Variante ...
Wooly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 09:45   #7
DennisKassel
WEIT über 30!
Veteran
 
Benutzerbild von DennisKassel
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 1.289
Standard

Bzw. das scheint teilweise eine australische Schule zu sein. Tomic ist auch son Vogel, der sich öffentlich hinstellt und sagt: Och, ich verdiene in den paar Jahren mehr, als du (zu nem Journalisten) jemals verdienen wirst, also: Wo ist das Problem?

Aber wenn du nur mit Kumpels unterwegs bist, jede Woche trotzdem so deine 20-90k einsammelst, dann ist es etwas schwer ihm zu erklären, das mehr Arbeit mal angebracht wäre...
DennisKassel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 10:40   #8
Berni
Veteran
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.094
Standard

Zitat:
Zitat von DennisKassel Beitrag anzeigen
Bzw. das scheint teilweise eine australische Schule zu sein. Tomic ist auch son Vogel, der sich öffentlich hinstellt und sagt: Och, ich verdiene in den paar Jahren mehr, als du (zu nem Journalisten) jemals verdienen wirst, also: Wo ist das Problem?

Aber wenn du nur mit Kumpels unterwegs bist, jede Woche trotzdem so deine 20-90k einsammelst, dann ist es etwas schwer ihm zu erklären, das mehr Arbeit mal angebracht wäre...
Solange der Markt dies erlaubt, kann man schwer was dagegen sagen. Ist halt auch ein Beweis, dass solche Spieler irgendwo überbezahlt sind.
Berni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 12:45   #9
Knipser
Experte
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 757
Standard

Kyrgios ist wie er ist.

Djokovic ist ein Arxchloch gegenüber Schiedsrichtern und Publikum, möchte aber gern so beliebt sein wie Federer oder DelPo.
Da kann er aber lange noch mit seinen verlogenen Gesten nach dem Spiel oder der Instagrammerei mit Kindern und Hunden dran arbeiten, wird nix mehr.....

Ja, Tennis spielt er toll.
__________________
Prince POG 107
Solinco Hyper G DT37
Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 00:56   #10
Knipser
Experte
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 757
Standard

Schon unterhaltsam.

Turniersieg in Washington, dann auf dem Klo zwei Schläger zerdeppert. 113.000$ Strafe.
__________________
Prince POG 107
Solinco Hyper G DT37
Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tennisklassiker auf DVD (mit Liste) TripleH Sonstiges zum Thema Tennis 0 15.03.2017 20:06
Saiten der Pros D. Nalbandian Tennissaiten 106 11.01.2014 12:35
Schlägergewichte der Pros Nando Tennisschläger 69 12.08.2008 10:08
Turnier ITF Grand Slam - Wimbledon 2008 Tiebreak Tennis-News, Turniere, Profis 536 11.07.2008 14:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.