Bewertungen: 18333
Saiten: 3269
Tester: 19647
252 Besucher online.
User: Gast [registrieren] Login
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
Besucher: 6229152
Heute: 255
Gestern: 1719

Tennistown


Schlägertest Yonex NanoSpeed RQ 5 Berichte

Alle bisher abgegebenen Testberichte zum Yonex NanoSpeed RQ 5:

Tester: ralph cervik
Datum: 2005-04-12
Akt. Schläger: Modell: Babolat Zylon
Schlagfläche: 630
Saitenmuster:
Gewicht: 270
   
Empfehlung: Club-/Mannschaftsspieler
Spielerprofil:
Herren 40, Mannschaftsspieler
Eindrücke:
Ein ausgewogener Schläger, der eine schnelle zuschlagbewegung braucht. Sehr guet Kontrolle. Das Cap am Griffende war für mich zu schwach profiliert.


Tester: Rainer Mörath
Datum: 2005-04-25
Akt. Schläger: Modell: Head Liquidmetal Radical MP Tour
Schlagfläche: Midplus
Saitenmuster: 18/20
Gewicht: 325g
   
Empfehlung: Club-/Mannschaftsspieler
Spielerprofil:
Spiele seit fast 17 Jahren in der Medenrunde. Meistens Kreisklasse 2, 4-5 Jahre Kreisklasse 1 in Bayern.Würde mich als offensiven Grundlinienspieler bezeichnen, der gern nach vorne spielt. Spiele ca. 2-4 mal die Woche. Fühle mich im Doppel sehr wohl.
Eindrücke:
Grundlinie:
Mit seinen 270g ist der RQ5 von der Grundlinie ganz angenehm zu spielen. Nimmt den Spin noch besser an als der RQ7. Ganz gute Längenkontrolle. Gute Handhabung.Bis hin zu schnellen Zuschlagbewegungen ganz gute Kontrolle. Feedback in Ordnung.
Könnte etwas mehr sein-war teilweise überrascht, dass manche Bälle noch kamen.

Volleys:
Sehr positiv bei den Volleys. Gute Längenkontrolle.Durch geringes Gewicht prima Handling.

Aufschlag:
Prima Power beim Ersten. Guter Kick und Slice bei lockerer Aufschlagbewegung.

Fazit:

Für Club-/Medenspieler ganz gut geeignet. Leute mit schneller Zuschlagbewegung werden
allerdings andere Rackets angenehmer finden.


Zurück zu den Test-Details >>>