Bewertungen: 18333
Saiten: 3269
Tester: 19647
303 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


racketservice.de
Alt 13.03.2005, 21:50   #1
Jens
Tennisverruckter
Administrator
 
Benutzerbild von Jens
 
Mitglied seit: 13.09.2001
Ort: Neckarsteinach
Beiträge: 5.794
Standard

Es gibt wieder neue Schläger zu testen!



Diesmal werden die Testschläger vom frischgebackenen Saitenforum-Partner
Manfred Maier zur Verfügung gestellt. Hier eine kurze Beschreibung der
Schläger:



Yonex RDX 300 Super Mid

Ultimative Power und ein hervorragendes Handling. Mittelschnell schwingende
Spieler und vor allem Spielerinnen werden daran ihre Freude haben. Durch
die Kopfgröße von 103 sq. inch ist er zudem sehr Fehler verzeihend.



Yonex NanoSpeed 5 / 105

Neue Dimension der Handlichkeit - 15% Gewichteinsparung an Schaft + Kopf
und Transferierung in den Griff. Das Racket ist mit seinen 270g powerorientiert
und somit für den mittelschnell schwingenden Spieler geeignet.



Yonex NanoSpeed 7 / 100

Neue Dimension der Handlichkeit - 15% Gewichteinsparung an Schaft + Kopf
und Transferierung in den Griff. Leichter Turnierrahmen der alle Erwartungen
mit 285g erfüllt. Aktuelles Racket von D. Hantuchova.



Yonex NanoSpeed 7 / 110

15 % Gewichteinsparung an Schaft + Kopf und Transferierung in den Griff.
Die Oversizeversion des NanoSpeed 7 ist noch einen Tick (15 Gramm) leichter
als die MP Version und somit auch sehr einfach zu handhaben.



Yonex NanoSpeed 8 / 110

Neue Dimension der Handlichkeit - 15% Gewichteinsparung an Schaft + Kopf
und Transferierung in den Griff. Der Schläger ist sehr einfach zu handhaben
u.a. wegen seines geringen kopflastigen Gewichts von 250g und vermittelt
überdurchschnittlich viel Beschleunigung.



Die Testzeit beträgt wie üblich 5 Tage. Die Anmeldung kann ab sofort erfolgen.



Hier geht's zum Schlägertest-Portal: http://www.saitenforum.de/schlaegertests.php

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 21:53   #2
Tschevap
Weltverbesserer
Forenjunky
 
Benutzerbild von Tschevap
 
Mitglied seit: 26.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.187
Standard

Klasse Aktion Manne! Vielen Dank! Leider ist diesmal nix für mich dabei
- werde mich aber auch direkt an dich wenden. Aber erst nach der Challenge




Danke Jens!
Tschevap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 06:04   #3
Paddinho
de Metzger
Forenjunky
 
Benutzerbild von Paddinho
 
Mitglied seit: 30.06.2003
Ort: Saarland
Beiträge: 2.122
Standard

Klasse Aktion manne!

Es juckt zwar in den Fingern mal wieder neue Rakets zu testen, aber ich
habe mir selbst versprochen dem Warrior treu zu bleiben..und das ist auch
gut so.
Paddinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 13:09   #4
Safinator
Experte
 
Benutzerbild von Safinator
 
Mitglied seit: 09.01.2004
Ort: Kiel & Flensburg
Beiträge: 600
Safinator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sehr tolle Aktion!



Habe mich natürlich gleich angemeldet für den Nanospeed 7, mal gucken
ob der meiner Schulter gefällt
Safinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2005, 12:46   #5
Tschevap
Weltverbesserer
Forenjunky
 
Benutzerbild von Tschevap
 
Mitglied seit: 26.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.187
Standard

Ich frage mich immer wieder, wie solche Testberichte abgegeben werden
können...



http://www.saitenforum.de/schlaegertests.php?berichte=29



Erbärmlicher geht es ja wohl nicht. Allein aus Dankbarkeit gegenüber der
kostenlosen Schlägertestaktion müssten doch wohl einige Details drin sein...

Sowas...
Tschevap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2005, 12:59   #6
lasse-s
Lucky Loser
Veteran
 
Benutzerbild von lasse-s
 
Mitglied seit: 18.07.2003
Ort: Im Herzen der Pfalz
Beiträge: 1.891
Standard

stimmt! das ist schon ganz schön arm!

da stellen die saitenforum-partner kostenlos test-schläger zur verfügung,
das auf jeden fall mit kosten um mühen für sie verbunden ist und dann
gibt es solche spezialisten die es nicht notwendig finden eine aussagekräftige
bewertung abzugeben! falls denn überhaupt eine abgegeben wird...


man sollte tester die keine ordentlichen oder gar keine tests abgeben
von weiteren tests ausschliessen!
lasse-s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2005, 16:52   #7
Safinator
Experte
 
Benutzerbild von Safinator
 
Mitglied seit: 09.01.2004
Ort: Kiel & Flensburg
Beiträge: 600
Safinator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin,



Der Schläger ist heute bei mir angekommen!

Die Bespannung sieht ungespielt aus, keine Filzreste und noch die ganze
Farbe vom Yonexlogo vorhanden. Somit kann ich den Testbericht meines Vortesters
nicht verstehen, mehr als 3 Schläge wurden mit dem Ding nicht gemacht...



So nun kommt mein erster Eindruck, in diesem Thread, weil das ein Aufruf
zum Testen wird :



Der Schläger sieht optisch umwerfend aus, das können die Bilder im Inet
nicht ordentlich darstellen. Die silberne Farbe wirkt wie Chrom und billige
Verarbeitung wie bei manchen Wilsonschlägern sucht man vergebens. Ein
paar Schläge gegen eine Wand in meinem Zimmer stimmen positiv, der Schläger
scheint Spin sehr gut anzunehmen und spielt sich bei Volleys gegen die
Wand auch angenehm. Er fühlt sich schwerer an, als sein unbespanntes Gewicht
von 285 gr. vermuten lässt. Mehr kann ich leider noch nicht berichten,
aber morgen spiele ich 1-2 Stunden mit dem Gerät, also: Stay Tuned



Ich kann jetzt nur empfehlen, sich noch für den Test anzumelden. Nämlich
vermute ich, dass Yonex da einen Volltreffer gelandet hat.
Safinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2005, 17:44   #8
Tschevap
Weltverbesserer
Forenjunky
 
Benutzerbild von Tschevap
 
Mitglied seit: 26.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.187
Standard

"Ein paar Schläge gegen eine Wand in meinem Zimmer stimmen positiv"



Ist der Schläger jetzt immer noch einwandfrei verarbeitet?? Oder hat die
Wand nachgegeben
Tschevap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2005, 18:09   #9
Safinator
Experte
 
Benutzerbild von Safinator
 
Mitglied seit: 09.01.2004
Ort: Kiel & Flensburg
Beiträge: 600
Safinator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Neee ein paar Bruchstellen weist er schon auf, ist aber nicht wichtig




Natürlich habe ich mit dem Schläger den Ball gegen die Wand geschlagen,
was sonst?
Safinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 07:14   #10
björn
Moderator
Me breaks the hat string
 
Benutzerbild von björn
 
Mitglied seit: 21.01.2003
Ort: Vienna calling
Beiträge: 2.263
Standard

@Safinator



Wohnst Du in einem Schloss oder Squashcourt, dass Du den Spin bei "Schlägen
gegen die Wand" beurteilen kannst?
björn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nanospeed Rackets Yonex Maragoo Tennisschläger 0 15.02.2005 09:05
suche neue Keule: Babolat, Yonex oder Head JoJo Tennisschläger 51 01.02.2005 23:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.