Bewertungen: 18063
Saiten: 3234
Tester: 19140
230 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


TennisSaiten24.de
Alt 09.07.2018, 23:19   #1
Franco
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 26.05.2018
Beiträge: 17
Standard Yonex Poly Tour Pro und Head Lynx

Hallo, ich spiele zurzeit eine Yonex Poly Tour Pro 1,20 auf einem Prince 100P mit 18x20 und 23,5 kg was so ziemlich gut harmonisiert.
Nun möchte ich mal die Head Lynx 1,20 testen dort
kann ich wahrscheinlich auch direkt 23,5 drauf machen oder?
Grüße
Franco

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.

Geändert von Franco (10.07.2018 um 16:49 Uhr)
Franco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 05:55   #2
bicmic
Insider
 
Mitglied seit: 14.03.2012
Beiträge: 383
Standard

ich gehe mal davon aus, dass die Yonex PolyTour Pro 1.20 gemeint ist. Dann kannst du bei der gleichen Spannung oder 0.5-1kg härter aufziehen. Die Head Lynx fühlt sich meiner Meinung nach noch etwas weicher an als die Yonex PT Pro.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
bicmic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 11:05   #3
Franco
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 26.05.2018
Beiträge: 17
Standard

Ja, die Yonex PolyTour Pro 1.20 meine ich.

Vielleicht hat jemand ja noch Erfahrungswerte. Tendenziell denke ich macht es wahrscheinlich Sinn die 23,5 zu nehmen einfach als Vergleichs Referenz
Franco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 14:29   #4
franc.o
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 15.11.2015
Beiträge: 18
Standard

Hallo Namensvetter

Ich habe beide ausprobiert...auf einem Head Extreme MPA (16/19)

Beide Saiten spielen sich sehr ähnlich, die Yonex hat bessere Spinunterstützung.
Mittlerweile ist die Lynx meine Stammsaite, da sie sich ggü. der yonex mehr touch hat und die Spannungsstabilität um einiges besser ist.
Ich würde empfehlen, die Lynx mit 23 kg aufziehen....dann hast du ähnlichere Werte wie die Yonex nach einer halben Spielstunde und kannst objektiver vergleichen.....sehe ich gleich wie bicmic

Grüsse
Franco

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
franc.o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 16:47   #5
Franco
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 26.05.2018
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von franc.o Beitrag anzeigen
Hallo Namensvetter

Ich habe beide ausprobiert...auf einem Head Extreme MPA (16/19)

Beide Saiten spielen sich sehr ähnlich, die Yonex hat bessere Spinunterstützung.
Mittlerweile ist die Lynx meine Stammsaite, da sie sich ggü. der yonex mehr touch hat und die Spannungsstabilität um einiges besser ist.
Ich würde empfehlen, die Lynx mit 23 kg aufziehen....dann hast du ähnlichere Werte wie die Yonex nach einer halben Spielstunde und kannst objektiver vergleichen.....sehe ich gleich wie bicmic

Grüsse
Franco
Hallo ebenso

Müsste ich nach der Logik die Lynx nicht mit 24 oder 23,5 (Äquivalent ca 23kg Yonex) aufziehen wenn sie weicher ist?

Dieser Beitrag enthält 3 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Franco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 10:59   #6
franc.o
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 15.11.2015
Beiträge: 18
Standard

Nö...ich sehe das so:

Die Yonex ziehst du mit z. Bsp 24 Kilo ein. Da sie die Spannung viel schneller verliert, hast du nach einer halben Stunde spielen reell z.Bsp. 21 Kilo zug drauf.

Die Lynx ziehst du mit 23 Kilo und nach einer halben Sunde Spiel hast du auch 21 Kilo drauf.

Dies nur um vergleichen zu können, heisst natürlich nicht dass die eine oder andere besser wäre.

"Weicher" heisst nicht immer, dass die Spannung schneller flöten geht.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
franc.o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 11:48   #7
Franco
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 26.05.2018
Beiträge: 17
Standard

Okay verstanden. Wenn ich die Yonex auf 23,5 spiele kann ich die Head ja mit 23 aufziehen. Ich glaube aber auch nicht wirklich ob man da überhaupt Unterschiede spüren kann.
Franco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Alternative zur Signum Pro Poly Plasma chrissummers Tennissaiten 11 26.09.2015 12:45
Saiten der Pros D. Nalbandian Tennissaiten 106 11.01.2014 11:35
Frage Wechsel von Yonex PT Spin auf Yonex PT Pro ? feddimi Tennissaiten 14 22.07.2013 14:43
Yonex Poly Tour Pro und MSV Soft Touch - geht das ? Slicer Besaitung 14 08.07.2013 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.