Bewertungen: 17850
Saiten: 3215
Tester: 18902
256 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


Tennis-Point
Alt 09.06.2018, 19:37   #1
Tennisman
Forumspartner
 
Mitglied seit: 02.03.2004
Beiträge: 1.006
Standard Video über Besaitungsservice der French Open

Hier ein interessantes Video über den Besaitungsservice der French Open:

http://www.babolat.com/insiders/de/i...z#.WxpYj--6yUk
__________________
Schläger: Prince TXT Tour 100 - L3
Saite: Big Star STYX
Overgrip: Black Skull Pro Tour weiss
Tennisman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 08:47   #2
bernado
Forenjunky
 
Benutzerbild von bernado
 
Mitglied seit: 06.09.2006
Ort: Verl bei Gütersloh
Beiträge: 2.309
Standard

Wirklich ein schöner Eindruck der Gesamtszenerie! Das hat schon etwas für sich!
bernado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 13:13   #3
Barbony
Insider
 
Benutzerbild von Barbony
 
Mitglied seit: 01.08.2014
Beiträge: 476
Standard

Sehe ich in dem Video richtig, dass bei Rafas Racket die letze Längssaite vor der vorletzten Besaitet wird?

0:15

https://www.youtube.com/watch?v=9XPcp74Hd88
__________________
Schläger: Head Graphene XT Prestige S | 358g
Saite: Luxilon 4G | 25 / 24 kg
Barbony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 15:20   #4
conosen
Postmaster
 
Mitglied seit: 17.06.2006
Ort: berlin
Beiträge: 147
Standard

Kenne das bisher nur von Badmintonschlägern, da wird bei vielen Herstellern diese Methode vorgeschrieben.....
conosen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 21:04   #5
Tennis4live
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 02.11.2016
Beiträge: 21
Standard

Was ist denn der Sinn/Vorteil davon, wenn man die letzte vor der vorletzten bespannt?

Bei mir fällt an der Saite an der ich abknote immer ordnetlich Spannung ab, wenn ich als letzte Saite jetzt die vorletzte Saite abknote, habe ich den größten Spannungsverlust doch weiter in der Mitte, als wenn ich an der letzten Saite abknote, oder?
Tennis4live ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 06:44   #6
afeller
Postmaster
 
Mitglied seit: 11.03.2010
Ort: Bruchsal
Beiträge: 299
Standard

Zitat:
Zitat von Tennis4live Beitrag anzeigen
Was ist denn der Sinn/Vorteil davon, wenn man die letzte vor der vorletzten bespannt?
Der Weg zur Knotenoese ist oft kuerzer.
Da das kein Pure Aero ist sondern ein Aero Pro oder sowas in der art kann man das auch machen. Bei einem Pure Aero will man das so nicht unbedingt abknoten.
afeller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tennisklassiker auf DVD (mit Liste) TripleH Sonstiges zum Thema Tennis 0 15.03.2017 18:06
Ankündigung French Open 2012 Gewinnspiel Jens Ankündigungen / Aktionen / News 8 11.06.2012 20:36
Turnier French Open 2010 David1979 Tennis-News, Turniere, Profis 221 11.06.2010 09:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.