Bewertungen: 18018
Saiten: 3231
Tester: 19101
284 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


Tennisman.de
Alt 15.04.2018, 18:23   #1
maximiliansport
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 24.12.2017
Ort: München
Beiträge: 5
Standard HEAD MxG3 Erfahrungen?

Liebe Mitglieder,

hat hier jemand schon den Head mxg3 spielen können?

Die Tests die man so liest sagen irgendwie so gar nichts über ihn aus.

https://www.head.com/shop/de-DE/mxg-3-6.html
maximiliansport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 12:31   #2
GrapheneRadicalPro
"Bördych" ;-)
Experte
 
Mitglied seit: 05.02.2014
Ort: 76549 Hügelsheim
Beiträge: 769
Standard

Hole das Ding mal aus der Versenkung. Wirklich keiner, der das Ding spielt und berichten kann, hier anzutreffen?? Verwunderlich...
__________________
---------------------------------------------------------
Racket: Prestige "S" Youtek
Optimized with 2g on 3 - 9 o`Clock
Strings: im Test: "String-Kong" Gorill-1
GrapheneRadicalPro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 13:34   #3
falkenmond
Insider
 
Mitglied seit: 20.05.2007
Beiträge: 301
Standard

Also ich hab die MxG Reihe jetzt grad bei der Head Experience Night kurz angespielt, unter anderem auch den 3er. Aufgrund der kurzen Zeit kann ich nichts definitives sagen, aber so vom Eindruck her....Power und Spin gut, Kontrolle auch in Ordnung...aber das Gefühl von dem Racket muß man mögen, es ist relativ eigen...irgendwie recht gläsern (nicht unkomfortabel!), hat mich etwas an die ganz alten Alu Rackets aus den 80ern erinnert..
Wenn du von der Prestige Seite her kommst (wie in deinem Profil angegeben) bezweifle ich stark, daß du mit einem MxG happy wirst,daß ist komplett was anderes...
falkenmond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 19:30   #4
Speedy14
Späteinsteiger
Benutzer
 
Mitglied seit: 08.10.2016
Ort: Viernheim
Beiträge: 31
Standard Mxg3

Hatte den MXG3 vor kurzem Mal als Tester für eine Woche. Recht easy zu spielen, fehlerverzeihend, Spin und Power ok, stabil am Netz, jedoch fehlte mir der letzte „Punch“.
Feedback ist wirklich etwas eigen durch das Magnesium, passt aber in Summe.

Hätte den Schläger eher in Richtung fortgeschrittene Hobbyspieler eingestuft. Da als Testschläger geliehen, konnte ich leider nicht mit der Bespannung variieren...

VG
Speedy14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 07:13   #5
ParrotOnStrings
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 02.10.2018
Beiträge: 5
Standard

sorry habs im englischen forum gepostet, hier mal der text, ich übersetze bei gelegenheit:

"So about the racquet itself. I played before that "head speed s pro", the light one, and I decided to go a bit more weight at that point (I played tennis for about 3 years now (2-3 times a week) so I build up a bit of strength over the time. I never worked out or did any kind of other sports (except e-sports =) ).
So with my very limited knowledge of tennis I can say this about the MXG:

at first it felt really easy to play, I could serve very precise and hit very good. but with time it felt a bit "unstable", my hand was always vibrating after harder shots, allthough maybe I tried to hard. Now I use very little force of my wrist and hand, I use more my body (shoulder) and upper arm and I get very good results.
You can spin very good (depends really mostly on strings - I tested quiet a lot, and use now hyper-g 1.20 at 25kg/25kg), the serving is a lot easier and better than with my previous racquet, allthough this might be due to my technique which also improved over the time.
But I wasnt really happy because of that vibrating so I decided to put a little weight on 3 and 9 o'clock and now it feels just perfect, you can go smooth through balls and have now even more precision, and I have to use even less strength due to swingweight. I really like this racquet now and I am really happy I decided to buy it back then."


kurz und knapp: mit ein bisschen tweaken (gewicht auf 3 und 9) spielt er sich wirklich super, ist armschonend, guter spin, guter touch. power fehlt ein wenig vielleicht, da könnte man mit saiten nachbessern wenn man das braucht.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.

Geändert von ParrotOnStrings (10.10.2018 um 11:43 Uhr)
ParrotOnStrings ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 10:01   #6
Ferry
Postmaster
 
Benutzerbild von Ferry
 
Mitglied seit: 29.04.2016
Beiträge: 166
Standard

Zitat:
Zitat von ParrotOnStrings Beitrag anzeigen
Und was sagt dieser Post über den MxG3 aus
Ferry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 15:45   #7
ParrotOnStrings
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 02.10.2018
Beiträge: 5
Standard

Ich habe vorher "Head Speed S pro" gespielt, das leichte, und ich habe beschlossen, an diesem Zeitpunkt etwas schwereren Schläger zu nehmen (ich habe bis dato ca. 3 Jahre Tennis gespielt (2-3 mal pro Woche).
Also habe ich mir die damals aktuellen Schläger angeschaut und den Head MXG3 günstig in den USA zufällig im Urlaub gesehen und gekauft.

Anfangs fühlte es sich wirklich einfach an zu spielen, ich konnte sehr präzise spielen und sehr gut schlagen. Aber mit der Zeit fühlte es sich ein wenig "instabil" an, meine Hand vibrierte immer nach härteren Schlägen des Gegners, oder wenn ich etwas zu hart zugeschlagen habe. Inzwischen verwende ich weniger Kraft beim Schlag mit dem Handgelenk / Hand, ich setze jetzt mehr meinen Körper (Schulter) und Oberarm ein und kam so besser zurecht.
Man kann guten Spin schlagen (hängt aber auch von Saiten ab - ich habe sehr viel getestet und benutze jetzt Hyper-G 1.20 bei 25/25), das geht viel einfacher und besser als mit meinem vorherigen Schläger, auch wenn das auch an meiner Technik liegt, die sich auch im Laufe der Zeit verbesserte.

Aber ich war nicht wirklich glücklich wegen dieser Vibration, also habe ich beschlossen, ein wenig Gewicht auf 3 und 9 Uhr zu kleben und jetzt fühlt es sich einfach perfekt an. Ich kann glatt durch Bälle gehen und hab jetzt noch mehr Präzision, und ich muss sogar weniger Kraft benutzen durch das höhere Schwunggewicht.

Ich mag diesen Schläger jetzt sehr, werde mir aber vermutlich nächstes Jahr einen etwas schwereren anschauen (vielleicht das MXG1) einfach um etwas mehr Power zu haben.

Cheers
Marko

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
ParrotOnStrings ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 22:14   #8
RMM-Tennis
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 16.08.2017
Beiträge: 2
Standard Ausgewogener Schläger, eher für Hobbyspieler

Hallo,

den MxG3 habe ich seit er rauskam als Zusatzschläger gekauft.

Mehr Power bei gleicher Kontrolle, neuartiges Design, armschonend.

Spiele sonst schon seit über 8 Jahren Head (Graphene XT, Graphene Touch, jetzt Graphene 360) immer als Speed MP (300g-Klasse) als Hauptschläger.

Der MxG3 wirkt leichter, weniger kopflastig. Ist sicher armschonender. Die Kontrolle ist gut (wenn man 0,5kg bis 1kg höher bespannt, bewertet auf Basis Head Hawk 1,25 oder IsoSpeed Grey Fire 1,25). Besonders gut auch für Spieler, die einen eher kurzen Schwung (= eher kurze Ausholbewegung) haben.

Bei guter Schlagtechnik reicht mir der Touch und die Schwungmasse (bzw. deren Verteilung im Schläger) nicht. Bin wieder auf den Graphene 360 Speed MP umgestiegen. Der bringt für mich mehr Power und hat auch eine bessere Kontrolle.

Der Schläger ist meiner Meinung nach eher was für Hobbyspieler. Nicht für ambitionierte Spieler oder leistungsorientierte Spieler.

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
RMM-Tennis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen neuer Head Youtek IG Radical MP coke2000 Tennisschläger 22 30.04.2012 08:34
Wer spielt welchen neuen Schläger bei den AU Open? propper2000 Tennisschläger 94 05.01.2010 19:40
Erfahrungen Head MG Prestige Team? gonzo Tennisschläger 1 02.09.2008 12:08
Saitenbestand im Archiv Jens Ankündigungen / Aktionen / News 177 18.04.2007 00:03
Erfahrungen mit Head i.Radical MP FooFighter Tennisschläger 2 18.09.2003 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.