Bewertungen: 17541
Saiten: 3191
Tester: 18738
213 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


Tenniswarehouse Europe
Alt 13.09.2017, 10:11   #1
TegernseerHell
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 22.02.2017
Ort: Graz
Beiträge: 9
Standard Naturdarmhybrid bei Oversizeschlägern

Hallo liebe Forengemeinde!

Ein Kunde von mir, semiprofessioneller Seniorenspieler 70+, spielt zurzeit auf seinen Wilson Triad Five eine reine Naturdarmbesaitung(VS Touch 26kp)
und möchte aber nun eine Hybridbesaitung probieren, die ihm mehr Spin verschaffen soll.
Der gute Touch der Darmsaite sollte erhalten bleiben, weshalb näturlich die Darm längs erhalten bleibt.
Er spielt die Darmsaite meist so lange bis sie reißt weshalb sie auch recht spannungsstabil sein sollte.
Hättet ihr ein paar Tipps welche Quersaiten hierfür in Frage kommen würden, die das Spinpotential erhöhen, aber die VS nicht sofort durchsägen?

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
TegernseerHell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 10:34   #2
Brntls
Benutzer
 
Mitglied seit: 19.12.2006
Beiträge: 54
Standard

Ich würde auf jeden Fall zu einer weicheren Poly raten, wenn unbedingt der Wunsch Hybrid da ist. Und die Saite soll wenig Power haben, da der Schläger vermutlich viel Power mit sich bringt. Wenige Polys passen gut zum Naturdarm, viele ruinieren schnell die hochwertigere längst Saite.
Die MSV Co-Focus 1.18 (zB in silber) ist eine sehr gute Wahl, glaube aber, dass sie für die Fläche Oversize etwa zu dünn ist.
Viel Gutes hört man von Wilson Revolve als Querseite, durch die gute Gleiteigenschaften erzeugt wenig Friktion. Probiert habe sie aber nicht.
Was mir gefallen hat ist TOURNA Big Hitter Rough (hellblau), weil sie weich ist und sehr kontrolliert.

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.

Geändert von Brntls (13.09.2017 um 10:39 Uhr)
Brntls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 16:17   #3
Quashquai
Insider
 
Mitglied seit: 26.06.2011
Beiträge: 371
Standard

Warum nicht einfach die babolat rpm blast? Passt sicherlich zu der Darm. Gibt's auch so als Hybridset.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Quashquai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 17:16   #4
TegernseerHell
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 22.02.2017
Ort: Graz
Beiträge: 9
Standard

Danke erstmal für die Antworten.
Hab mir soeben ein paar Sets von der Tourna geordert.
Von der Co Focus hab ich auch nur gutes bezüglich einer Hybridbesaitung vernommen. Ich werde mal sie mal in 1,27 für ihn aufziehen.

Zitat:
Zitat von Quashquai Beitrag anzeigen
Warum nicht einfach die babolat rpm blast? Passt sicherlich zu der Darm. Gibt's auch so als Hybridset.
Die RPM Blast kommt für mich leider nicht in Frage.Hab sie selber schon auf meinem Pure Strike gespielt und musste sie nach nur 3 Stunden runterschneiden. Der Spannungsverlust ist für einfach mich nicht tragbar, zumal es günstigere Alternativen gibt. Hab auch schon die Championschoice und VS/Alu gespielt, gefällt mir weitaus besser, doch leider nichts für meinen Senior.

Hat schon wer mal die Head Hawk oder SPPP als Quersaite probiert?
Kann mir auch vorstellen dass die YPTP gut funktionieren würde, habe aber noch keine Erfahrungen diesbezüglich sammeln können.

Dieser Beitrag enthält 6 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
TegernseerHell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 18:51   #5
howy
Forenbewohner
 
Benutzerbild von howy
 
Mitglied seit: 25.09.2001
Ort: Luxemburg
Beiträge: 7.335
Standard

mein Verständnis ist, dass Spin hauptsächlich über die LS erzeugt wird.
Weshalb dann die QS in Poly machen?
Wie lange hält die Darmsaite?
__________________
Gruss,
Howy
_____________________________________________
Kleiner Rat am unteren Rand: "Benutze mal die Suchfunktion!"
howy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:31   #6
TegernseerHell
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 22.02.2017
Ort: Graz
Beiträge: 9
Standard

Das Spinpotential ist sicherlich höher wenn man eine profilierte Poly längs spielen würde. Das ist hier jedoch nicht unbedingt gewünscht. Bei meinem Kunden steht vor allem der Touch der VS im Vordergrund. Armschonung ist näturlich auch wesentlich da er wie bereits erwähnt kein junger Spieler ist, der brachial auf die Bälle eindrischt.

Es geht mir vor allem darum, von euch Erfahrungsberichte bezüglich Naturdarmhybrid für Oversizeschlägern zu bekommen, da es mir leider dahingehend an Wissen mangelt und ich keine 20+ jährige Besaitungserfahrung aufweisen kann.
TegernseerHell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 22:24   #7
Monzo
Veteran
 
Mitglied seit: 19.06.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.218
Standard

Würde auch eine weiche Poly empfehlen, also nicht unbedingt eine RPM Blast

Yonex Polytour Pro
Polyfibre Viper oder Black Venom
Kirschbaum Pro Line Evolution
Wilson Revolve

Sowas in der Richtung wäre meine Empfehlung.

Dieser Beitrag enthält 4 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Monzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 22:30   #8
megaspeed
Benutzer
 
Mitglied seit: 17.09.2008
Ort: Überlingen am Bodensee
Beiträge: 72
Standard

Hallo zusammen,
die Aufgabenstellung ist schwierig. Ich betreue auch Kollegen, die 70 er Badenliga spielen.
Ich halte es für sehr schwierig bis unmöglich bei dem beschriebenem Stil und den körperlichen Randbedingungen mit einer Kombination Darm/Poly mehr Spin zu erzielen.
Ich bin aber der Meinung, dass sportliche, muskulöse 70er auch mit einer Poly sehr gut spielen können. Meine 70 er spielen z.B. SPPP und Gamma Moto.
Wenn ein Spieler nicht so viel Zug aufbringen kann und auch noch Armprobleme hat, ist eine Multi als günstigere Variante zu Darm eine Lösung. Ich persönlich rate aber zur Poly mit weniger Härte und habe deshalb hier schon viel Kritik geerntet.
Viel Erfolg.

Otto

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
megaspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 23:35   #9
ian
Postmaster
 
Mitglied seit: 08.06.2007
Beiträge: 117
Standard

wie hier schon richtig erwähnt wurde sollte die poly weich, glatt und spannungstabil sein.
die poly welche diese kriterien am besten erfüllt ist die isospeed cream, allerdings ist sie weniger haltbar als andere poly saiten. sie reißt bei mir als quersaite beispielsweise vor der darm längs, bei anderen polys reißt wie man es erwarten kann, zuerst die darmsaite.

außerdem kann ich auch die yonex poly tour pro (soft aber nicht ganz so glatt), die wilson revolve (nicht ganz so soft aber glatt) und die head lynx (soft, glatt aber nicht so spannungsstabil) empfehlen.

außerdem ist es hilfreich die poly quersaite 2 kg weniger hart zu besaiten als die längssaite.

von voll poly würde ich selbstverständlich abraten.

Dieser Beitrag enthält 4 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
ian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 11:02   #10
TegernseerHell
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 22.02.2017
Ort: Graz
Beiträge: 9
Standard

Danke für die hilfreichen Kommentare.
Werde jetzt mal die YPTP in 1,25, sowie die Co Focus 1,27 aufziehen.
Die Isospeed ist sicherlich auch nen Test wert, werd ich demnächst selbst mal probieren.

LG aus Österreich

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
TegernseerHell ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.