Bewertungen: 18336
Saiten: 3269
Tester: 19649
264 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


Tenniswarehouse Europe
Alt 14.11.2018, 08:08   #1
puttyfly
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 13.06.2012
Beiträge: 5
Standard Erfahrungen künstlicher Claycourt

Hallo,

wir sind auf der Suche nach einem neuen Belag für unserer alten outdoor Sandplatzfelder.


Klassischer Sandplatz kommt aufgrund der Wartungskosten jetzt erstmal nicht in Frage, ist aber nicht komplett ausgeschlossen, falls wir keinen zufriedenstellenden Ersatz finden sollten.


Nach einigen Recherchen haben wir folgendes Produkt: "Conipur pro clay" empfohlen bekommen.

Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Belag, ob Vereinsmitglied oder Spieler, positiv oder negativ - beides würde uns weiterhelfen


Wir hatten auch TopClay (http://www.pavitextennis.com/product-top-clay.html) angesehen, ein erstes Spiel (auf nicht top unterhaltenen Plätzen) hat uns aber nicht super überzeugt, auch wenn es mittlerweile viel gebaut wird. Wenn man von Sandplätzen kommt und dann tritt man auf "Teppiche" wo der Sand nicht sehr leicht drüber liegt, dass man (Achtung: überspritzt) auf dem Wohnzimmerteppich unterwegs ist, dann ist das schon gewöhnungsbedürftig. Auch wenn das Spielerlebnis nicht schlecht war.


Vielen Dank für alle Rückmeldungen!
puttyfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 09:35   #2
Tennisman
Forumspartner
 
Mitglied seit: 02.03.2004
Beiträge: 1.146
Standard

TopClay kenne ich nicht.

Ich kenne nur den tennisforce von Sportas:

https://www.tennisforce.eu/

Selber darauf gespielt habe ich nicht und auch keine Erfahrungen. Unser Nachbarverein hat so viel ich weis einen solchen Platz und ist ganz zufrieden.

Evtl. kontaktierst Du diese

http://tsv-durach.de/index.php/tenni...leitung-tennis
__________________
Schläger: Prince TXT Tour 100P - L3
Saite: Big Star STYX
Overgrip: Black Skull Pro Tour weiss
Tennisman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 20:33   #3
puttyfly
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 13.06.2012
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank für die Antwort.

TennisForce habe ich bisher nicht bespielt, habe allerdings auch viele kritische Stimmen (sehr rutschig) dazu gelesen.

Trotzdem danke für die Anregung, schaue es mir mal an.
puttyfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 22:06   #4
sundown
Insider
 
Mitglied seit: 30.06.2014
Beiträge: 426
Standard

also rutschig kann ich bestätigen. Wir hatten mal ein Gastspiel bei einem Verein mit diesem "Sand".
Dazu kam, dass viele Löscher entstanden sind, aber das kann natürlich an der Witterung und der Platzaufbereitung gelegen haben. Da ich nur als Gastspieler da war kann ich das nur schwer beurteilen.

Den von dir genannten Belag kenne ich nicht. Scheint mir aber ein ähnliches Prinzip zu haben wie die Kunstrasenplätze. Und die sind mir ziemlich auf die Gelenke gegangen ;-)
sundown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 22:43   #5
Schaffinho
Postmaster
 
Mitglied seit: 06.12.2010
Ort: Alpen
Beiträge: 163
Standard

Wir haben den Tennisforce-Belag (Variante Elastic Slide) seit diesem Winter in unserer Halle. Ich finde, er spielt sich sehr gut. Man muss allerdings darauf achten, dass das Material gleichmäßig auf dem Platz verteilt bleibt. An den Grundlinien dünnt die Granulatschicht relativ schnell aus und dann kann es dort tatsächlich rutschig werden.

Mit normalem Abziehen kommt man dem auf Dauer nicht bei. Da muss man gezielt Material vom Rand reinholen. Wahrscheinlich am besten einmal die Woche mit einem speziellen Gummiabzieher oder so etwas Ähnlichem. Hier wird im Verein noch nach einer Lösung gesucht.

Einzig wirklich nervig ist das Absprungverhalten auf den Linien. Selbst ursprünglich langsame Bälle werden mitunter unspielbar schnell. Bälle auf die Linienkante springen zudem oft extrem zur Seite. Und das obwohl die Linien eigentlich plan mit dem Füllmaterial sind.
__________________
Head Graphene XT Prestige MP
Isospeed V18 1.12
22,5 kg

Geändert von Schaffinho (14.11.2018 um 22:49 Uhr)
Schaffinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 17:31   #6
Katrin
Benutzer
 
Benutzerbild von Katrin
 
Mitglied seit: 27.01.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 96
Standard

Ich habe mal auf SmashCourt in den Niederlanden gespielt. Das fand ich auch echt super und sehr praktisch bei jedem Wetter.
Katrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 18:48   #7
Tennisman
Forumspartner
 
Mitglied seit: 02.03.2004
Beiträge: 1.146
Standard

Den Conipur kenne ich übrigens auch nicht.

Gibt es aber seit kurzem in 63110 Rodgau

https://www.tcr-dudenhofen.de/tennis...fos-zur-halle/

Am Bodensee gibt es Außenplätze:

https://www.tc-egnach.ch/portrait-geschichte/

Dort könntest Du dich auch einmal erkundigen oder sogar testen (falls Du nicht so weit weg wohnst)

offtopic. In dem Video fährt einer mit einem Gerät zum glätten das habe ich noch nie gesehen.

https://www.youtube.com/watch?v=cQuHTI71kMg

Das könnte Spaß machen
__________________
Schläger: Prince TXT Tour 100P - L3
Saite: Big Star STYX
Overgrip: Black Skull Pro Tour weiss

Geändert von Tennisman (16.11.2018 um 19:02 Uhr)
Tennisman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 20:15   #8
timonx
Insider
 
Mitglied seit: 10.09.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 422
Standard

Also ich habe vor kurzem mal wieder in einer Halle mit TennisForce HS 2 (Hydro-Slide) gespielt. Das ist im Vergleich zu "normalem Sand" schon ziemlich rutschig, finde ich.
Aber insgesamt wahrscheinlich trotzdem das, was am ehesten an das original rankommt.
P.S.: Die Plätze waren - wie die ganze Anlage - gut gepflegt, also sollte es nicht an mangelnder Pflege liegen.
timonx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 21:21   #9
BozaPub
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 18.06.2019
Beiträge: 1
Standard

Tennisforce ist im Winter unter der Traglufthalle super... Im Sommer dagegen der größte Mist. Sobald Sonne und Wind dazu kommen ist der Platz alle 20 min zu wässern. Ich arbeite seit 30 Jahren als Tennistrainer und bin mit unseren 3 Tennisforce Plätzen sehr unzufrieden

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
BozaPub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2019, 13:06   #10
Tobias251284
Neuer Benutzer
 
Mitglied seit: 06.06.2015
Beiträge: 21
Standard

Habe dieses Wochenende auch das erste mal auf einem künstlich Claycourt mit ernüchternden Ergebnis mein Mannschaftsmatch gespielt. Meine Schuhe waren leider schon ziemlich abgenutzt und ich tat mich schon schwer auf dem Platz überhaupt wegzulaufen, an einen Richtungswechsel war gar nicht zu denken. Ich wunderte mich schon warum mein Gegner (Heimmannschaft) deutlich besser zu recht kam und scheinbar keine Probleme hatte und hielt es nicht für möglich dass die Schuhe so einen gravierenden Unterschied machen. So kam es dass ich gegen einen Gegner den ich letztes Jahr auf Sand noch klar besiegt habe, mit 1:6 0:6 verlor. Ärgerlich dass wir dadurch unser Mannschaftsmatch mit 2:4 verloren haben und Tabellenplatz 1 weg ist. Im Doppel hatte ich dann andere Schuhe mit besserem Profil und ich hatte plötzlich überhaupt keine Probleme mehr.
__________________
Pure Drive (2015) | Weiss Cannon Scorpion 1,22 - 24,5/23,5
Tobias251284 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Oehms + WeissCannon - Saiten noch zeitgemäß? Eure Erfahrungen tommy090785 Tennissaiten 17 26.09.2015 18:08
Erfahrungen mit Speedminton albe Sonstiges Equipment 0 11.09.2015 09:48
LK Turnier veranstalten - Erfahrungen Mr.Pink Vereinswesen 9 03.02.2014 15:13
Frage Erfahrungen mit Toalson Saiten? tommy090785 Tennissaiten 3 04.02.2013 21:34
Erfahrungen mit Mitglied "Status Krass"?? Styl.ist Mitglieder / Forumstreffen / Spielpartnervermittlung 0 20.04.2007 11:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.