Bewertungen: 18113
Saiten: 3242
Tester: 19196
232 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


racketservice.de
Alt 07.03.2017, 21:03   #1
Schaffinho
Postmaster
 
Mitglied seit: 06.12.2010
Ort: Alpen
Beiträge: 152
Standard Wann ist eine Saite tot?

In der Regel sollte man eine Saite ja rausschneiden, wenn der DT-Wert eine gewisse Grenze unterschreitet. Nach meiner Erfahrung spätestens bei 20 %
Abfall gegenüber dem Ursprungswert (nach der Relaxation). Aber da tickt wahrscheinlich jeder anders.

Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ob der DT-Wert bzw. dessen Minderung tatsächlich der einzige Indikator fürs Rausschneiden einer Saite ist. Oder anders formuliert: Kann eine Besaitung einen noch annehmbaren DT-Wert aufweisen, aber trotzdem nicht mehr elastisch und damit tot sein?

Der Hintergrund ist folgender: Ich habe jetzt 11 Stunden mit der Poly-Kombi Black Force/Red Devil 1.14 gespielt. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, die Saite spätestens nach 10 Stunden rausschneiden zu müssen. Der DT-Wert sagt aber was anderes. In den ersten 7 Stunden ist er sukzessive runter von 37,5 auf 34, da bleibt er aber seit 4 Stunden konstant. Das Ganze passt wenig damit zusammen, dass die Saite allgemein als nicht spannungsstabil beschrieben wird.

Spielt sich auch alles noch gut. Gibt also für mich spürbar keinen Grund fürs Neubespannen. Andererseits kostet die Saite nicht die Welt und wenn es trotz des DT-Werts ratsam wäre die Saite rauszuschneiden, um zum Beispiel keine Armprobleme zu riskieren, würde ich das vorsichtshalber machen.

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.

Geändert von Schaffinho (07.03.2017 um 22:09 Uhr)
Schaffinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 22:27   #2
Barbony
Experte
 
Benutzerbild von Barbony
 
Mitglied seit: 01.08.2014
Beiträge: 523
Standard

Zitat:
Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ob der DT-Wert bzw. dessen Minderung tatsächlich der einzige Indikator fürs Rausschneiden einer Saite ist. Oder anders formuliert: Kann eine Besaitung einen noch annehmbaren DT-Wert aufweisen, aber trotzdem nicht mehr elastisch und damit tot sein?
Die besten Indikatoren ist meines Erachtens dein Arm, deine Hand und dein Gefühl. Spiele eine Saite solange sie dir taugt. Eigentlich ganz einfach.

Der DT Wert sagt übrigens nichts darüber aus, ob eine Saite "tot" ist... eine Saite kann auch bei DT 35 tot sein.
__________________
Schläger: Head Graphene XT Prestige S | 358g
Saite: Luxilon 4G | 25 / 24 kg
Barbony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 22:39   #3
Schaffinho
Postmaster
 
Mitglied seit: 06.12.2010
Ort: Alpen
Beiträge: 152
Standard

Zitat:
Zitat von Barbony Beitrag anzeigen
Der DT Wert sagt übrigens nichts darüber aus, ob eine Saite "tot" ist... eine Saite kann auch bei DT 35 tot sein.
Das wollte ich in erster Linie wissen. Danke.
Schaffinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 07:08   #4
Top-Spinner
Experte
 
Benutzerbild von Top-Spinner
 
Mitglied seit: 10.01.2010
Ort: Europa
Beiträge: 584
Standard

ich merke immer das es zeit ist den schläger neu zu bespannen, wenn meine bälle etwas zu lang werden und oft 20cm im aus sind.
also wenn die kontrolle nachlässt.
__________________
Fave Players: Gilbert, Agassi, Rafter, Rios, Safin.
Top-Spinner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 09:28   #5
Sven81
Postmaster
 
Mitglied seit: 10.08.2016
Beiträge: 152
Standard

Zitat:
Zitat von Schaffinho Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt 11 Stunden mit der Poly-Kombi Black Force/Red Devil 1.14 gespielt. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, die Saite spätestens nach 10 Stunden rausschneiden zu müssen. Der DT-Wert sagt aber was anderes. In den ersten 7 Stunden ist er sukzessive runter von 37,5 auf 34, da bleibt er aber seit 4 Stunden konstant. Das Ganze passt wenig damit zusammen, dass die Saite allgemein als nicht spannungsstabil beschrieben wird.
Rein aus Interesse, auf welchem Schläger und mit welchem Gewicht hast du die Saiten bespannt?

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
__________________
--------------------------
Schläger: Babolat Pure Aero 2018
Saite: Grapplesnake Cube 1,18 / WeissCannon Silverstring 1,20 22/20kg
Bespanngsmaschine: Stringway ML120-T92con
Sven81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 10:35   #6
Monzo
Veteran
 
Mitglied seit: 19.06.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.299
Standard

Zitat:
Die besten Indikatoren ist meines Erachtens dein Arm, deine Hand und dein Gefühl
Dito. Wenn die Saite anfängt zu streuen, sich stark zu verziehen, nicht mehr in ihre Ausgangslage zurückkehrt, man seinen Schlag anpassen muss, damit die Bälle wie gewohnt fliegen... Das sind alles Indikatoren, die nach frischem Material rufen.
Monzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 11:05   #7
Schaffinho
Postmaster
 
Mitglied seit: 06.12.2010
Ort: Alpen
Beiträge: 152
Standard

Zitat:
Zitat von Sven81 Beitrag anzeigen
Rein aus Interesse, auf welchem Schläger und mit welchem Gewicht hast du die Saiten bespannt?
Head YouTek Prestige Mid, 22 kg.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Schaffinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 17:53   #8
Nkster
Postmaster
 
Mitglied seit: 03.09.2014
Beiträge: 224
Standard

bei mir ist nach 2-2.5h idR schluss. Spiele die KB Max Power und die ist schon relativ stabil, aber auf dem Blade 98s geht das schnell mit dem Durchhauen...

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
__________________
3x Head IG Prestige R&R, Wilson Griff, zu verkaufen einfach PN an mich
Nkster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 21:10   #9
Schaffinho
Postmaster
 
Mitglied seit: 06.12.2010
Ort: Alpen
Beiträge: 152
Idee

Nach mehreren Woche Austesten hier meine abschließende Einschätzung: Definitiv ist es so, dass die Bespannung PP Black Force / Red Devil nach spätestens zwei Wochen tot ist. Unabhängig davon, ob der Schläger gespielt wurde oder nicht. Die Saiten verlieren einfach ihre Elastizität, was sich bei mir sofort in Form von Armproblemen bemerkbar macht.

Nichtsdestotrotz bleibt die Saitenkombination für mich die perfekte Lösung. Regelmäßiges Bespannen macht mir nichts aus und die Kosten sind bei der Saitenkombi ein Witz. Dafür habe ich immer einen frisch bespannten Schläger mit Supertouch. Da die Saite wider Erwarten recht spannungsstabil ist, kann ich in den zwei Wochen locker 10-12 Stunden spielen, ohne dass die Kontrolle flöten geht. Passt für mich perfekt.

Vielleicht helfen meine Erfahrungen dem einen oder anderen, der bisher wie ich, immer nur den DT-Wert im Blick hatte, um zu prüfen, ob eine Saite raus muss. Klar ist natürlich, dass der Elastizitätverlust bei BF/RD besonders hoch ist. Bei anderen, teureren Saiten stellt sich das Problem vielleicht gar nicht, weil sie noch elastisch sind, wenn der DT-Wert längst im Keller ist.

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.

Geändert von Schaffinho (15.04.2017 um 21:47 Uhr)
Schaffinho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Saite passt für mich? Pippo Tennissaiten 14 01.09.2010 12:53
Brauche Hilfe Anfänger sucht Saite mit sehr langer Haltbarkeit curious Tennissaiten 7 04.11.2009 20:13
Saite für Herren50+ Spieler gesucht Taki1980 Tennissaiten 25 17.09.2007 23:06
Welche Saite könnt ihr mir empfehlen? Cotton Tennissaiten 1 07.09.2007 11:53
Ich suche auch eine Saite | bitte um Ratschläge! mikro112 Tennissaiten 21 11.07.2006 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.