Bewertungen: 14350
Saiten: 3430
Tester: 21477
202 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


Zurück   Saitenforum.de - Diskussionsforum > Equipment > Tennissaiten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2023, 17:41   #1
Schwelli
www.sandplatzgoetter.de
Veteran
 
Benutzerbild von Schwelli
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 1.023
Standard Gesucht: Saiten-Empfehlungen für sehr niedrige Besaitungshärten

Hallo zusammen, nach sehr langer Zeit bin ich hier mal wieder aktiv - und vollkommen überraschend direkt mit einer Saiten-Frage an die Expertenschar:

Ich bin mittlerweile was Besaitungs"härten" angeht fast im Mannarino-Bereich angekommen. Zurzeit praktiziere ich das mit der ALU Power und es funktioniert sehr gut, weil ich trotz 14kg noch Kontrolle habe und meinem Empfinden nach die Spannungsstabilität auch ok ist.

So weit, so gut, schön wäre aber halt eine Alternative, bei der die Rolle ein paar Euro weniger kostet. Hat jemand da Ideen, Empfehlungen oder gar Erfahrungen mit Saiten, die speziell im niedrigen Bereich gut funktionieren? Danke im Voraus!
__________________
http://www.facebook.com/Sandplatzgoetter
Schwelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2023, 17:47   #2
RSillus
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 52
Standard

Gude Götter!
Die Grapplesnake M8 Tour in 1.30mm spielt sich sehr gut bei niedrigen Besaitungshärten. Ich hab sie oft mit ca 20 kg gespielt und war sehr zufrieden. Ob die Saite bei 14kg noch spielbar ist kann ich aber nicht sagen ��

Wie wäre es sonst mit der Saite die der Mannarino spielt? Meine mich zu erinnern, dass er Mal ne Zeit lang etwas blaues drauf hatte. Kukushkin spielt glaub ich auch so weich?
Hier sind bestimmt paar nerds die genau wissen welche Saiten die zwei spielen und welche noch passen könnten.

GLG
RSillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2023, 18:17   #3
adlerauge
Experte
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 802
Standard

Kirschbaum Max Powe
Yonex Poly Tour Strike
Signum poly plasma

Ich halte den Ansatz der Sichtweise für falsch. Es geht doch um die Flächenhärte auf deinem racket, die dir zusagt. Vllt. Spielst du mit einer weicheren Saite 1-2 kg härter besaitet lieber? Vllt. Hybrid, weicht das Saitenbett auf ohne Kontrolle zu verlieren.
Kommt immer auf Vorliebe und racket und Spielweise drauf an
adlerauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2023, 19:02   #4
Schwelli
www.sandplatzgoetter.de
Veteran
 
Benutzerbild von Schwelli
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 1.023
Standard

Zitat:
Zitat von adlerauge Beitrag anzeigen
Ich halte den Ansatz der Sichtweise für falsch. Es geht doch um die Flächenhärte auf deinem racket, die dir zusagt. Vllt. Spielst du mit einer weicheren Saite 1-2 kg härter besaitet lieber? Vllt. Hybrid, weicht das Saitenbett auf ohne Kontrolle zu verlieren.
Kommt immer auf Vorliebe und racket und Spielweise drauf an
Mein Ansatz noch einmal anders erklärt: Ich mag das Spielverhalten der ALU mit 14 Kilo sehr und habe so - natürlich immer im Rahmen meiner bescheidenden Möglichkeiten - schon sehr gut gespielt. Ich denke, daran würde auch 1 Kilo mehr oder weniger nicht viel ändern. Mit 10 Kilo mehr habe ich sie aber vor längerer Zeit gar nicht gemocht.

Bei der Solinco Confidential ist es genau anders herum. Die habe ich früher härter aufgezogen sehr gerne gespielt, jetzt habe ich sie, weil noch was auf der Rolle war, probeweise mit 14 kg ausprobiert. Das ging eine Stunde Doppel lang so lala, am nächsten Tag kam sie mir beim erneuten Einsatz dann schon recht unkontrollierbar vor. Ein Wechsel auf den Zweitschläger mit der ALU brachte dann direkt beispielsweise den Aufschlag wieder regelmäßig ins Feld. Ich denke, ich würde mit der Solinco auch bei 15kg nicht wirklich glücklich werden.

Deswegen war meine Theorie, dass es Saiten gibt, die bei niedrigen Härten besser funktionieren als andere, was Kontrolle/Spannungsstabilität angeht. Oder, noch konkreter, meine Hoffnung: die sich einfach bei niedrigen Besaitungshärten ähnlich spielen wie die Luxilon.
__________________
http://www.facebook.com/Sandplatzgoetter
Schwelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2023, 19:06   #5
adlerauge
Experte
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 802
Standard

Zitat:
Zitat von Schwelli Beitrag anzeigen
Mein Ansatz noch einmal anders erklärt: Ich mag das Spielverhalten der ALU mit 14 Kilo sehr und habe so - natürlich immer im Rahmen meiner bescheidenden Möglichkeiten - schon sehr gut gespielt. Ich denke, daran würde auch 1 Kilo mehr oder weniger nicht viel ändern. Mit 10 Kilo mehr habe ich sie aber vor längerer Zeit gar nicht gemocht.

Bei der Solinco Confidential ist es genau anders herum. Die habe ich früher härter aufgezogen sehr gerne gespielt, jetzt habe ich sie, weil noch was auf der Rolle war, probeweise mit 14 kg ausprobiert. Das ging eine Stunde Doppel lang so lala, am nächsten Tag kam sie mir beim erneuten Einsatz dann schon recht unkontrollierbar vor. Ein Wechsel auf den Zweitschläger mit der ALU brachte dann direkt beispielsweise den Aufschlag wieder regelmäßig ins Feld. Ich denke, ich würde mit der Solinco auch bei 15kg nicht wirklich glücklich werden.

Deswegen war meine Theorie, dass es Saiten gibt, die bei niedrigen Härten besser funktionieren als andere, was Kontrolle/Spannungsstabilität angeht. Oder, noch konkreter, meine Hoffnung: die sich einfach bei niedrigen Besaitungshärten ähnlich spielen wie die Luxilon.
Die Alu Power ist nicht Spannungsstabil, von daher etwas schwierig nachzuvollziehen deine Beobachtung.

Die oben erwähnten gehen vllt, vllt noch Head Hawk, eigentlich hat jeder Hersteller eine sehr starre Kontrollsaite im Portfolio

Was für ein Racket spielst du?
adlerauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2023, 19:11   #6
Schwelli
www.sandplatzgoetter.de
Veteran
 
Benutzerbild von Schwelli
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 1.023
Standard

Zitat:
Zitat von adlerauge Beitrag anzeigen
Was für ein Racket spielst du?
Tecnifibre X1-300
__________________
http://www.facebook.com/Sandplatzgoetter
Schwelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2023, 10:34   #7
Crazydoc
Schon wieder ein
Experte
 
Benutzerbild von Crazydoc
 
Registriert seit: 11.03.2019
Ort: DAHOAM :)
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Deswegen war meine Theorie, dass es Saiten gibt, die bei niedrigen Härten besser funktionieren als andere, was Kontrolle/Spannungsstabilität angeht. Oder, noch konkreter, meine Hoffnung: die sich einfach bei niedrigen Besaitungshärten ähnlich spielen wie die Luxilon.

Ich geb auch schnell meinen Senf dazu. So nen Effekt gibt es tatsächlich. Co-Polysaiten haben bei einem Gewissen Durchmesser eine bestimmte statische Steifigkeit. Wenn man nun daran zieht ändert sich zwangsmäßig der Durchmesser und auch die Steifigkeit der Saite selbst lässt nach. Das darf man jetzt nicht mit der Elastizität am fertigen Saitenbett verwechseln. Du müsstest aus meiner Sicht jetzt rausfinden wo die Alu Power bei deiner niedrigen Zugspannung so liegt.

Zudem kommt dann das elastische Verhalten der Saite in dem Spannungsbereich dazu. Wenn du die Kugel triffst dringt ja der Ball ins Saitenbett ein. Ab einen gewissen Bereich ist der Wiederstand des Saitenbettes größer als der Wiederstand des Innendruckes des Balles und er beginnt sich zu verformen. Der Wiederstand des Saitenbettes hängt natürlich einerseits von der Flächenhärte ab, dennoch spielst da das Verhältnis Auslenkung/Härte für das Spielgefühl eine Rolle.

Zitat:
Ich würde die Isospeed Black Fire in 1.20mm mal testen.
Preislich auch ok....oder auch deren Clone...noch günstiger.
Das ist ein guter Tipp! Die Hab ich selbst schon mal recht weich erfolgreich gespielt 19kp.

Zitat:
Wie wäre es sonst mit der Saite die der Mannarino spielt? Meine mich zu erinnern, dass er Mal ne Zeit lang etwas blaues drauf hatte. Kukushkin spielt glaub ich auch so weich?
Mannariono hat mal die genannte Alu Power so weich gespielt. Auch der Sock soll recht weich besaiten.

Zusammenfassend wirst du um ein paar Tests nicht rumkommen. Versuchen würde ich auch die Gamma IO oder die Pro Line (2 oder Evo) als günstigere Alternative in dem unteren Spannungsbereichen.

LG

Geändert von Crazydoc (23.01.2023 um 11:31 Uhr)
Crazydoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2023, 11:26   #8
Monzo
Veteran
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.725
Standard

Zitat:
So weit, so gut, schön wäre aber halt eine Alternative, bei der die Rolle ein paar Euro weniger kostet. Hat jemand da Ideen, Empfehlungen oder gar Erfahrungen mit Saiten, die speziell im niedrigen Bereich gut funktionieren?
Kirschbaum Max Power
Head Hawk
Völkl Cyclone
Head Lynx Tour

Haben alle ordentlich Kontrolle, die auch bei niedrigeren Besaitungshärten erhalten bleibt. Müsste ich zum Start des Tests zwei wählen, würde ich mit der Max Power und der Hawk beginnen.
Monzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2023, 13:16   #9
Schwelli
www.sandplatzgoetter.de
Veteran
 
Benutzerbild von Schwelli
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 1.023
Standard

Vielen Dank für eurer aller Input schon mal - hilft mir weiter
__________________
http://www.facebook.com/Sandplatzgoetter
Schwelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2023, 22:35   #10
Top-Spinner
Experte
 
Benutzerbild von Top-Spinner
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Europa
Beiträge: 682
Standard

Die Kirschbaum Max Power spiele ich mit 17,5/16,5.
Richtig gut��
Auch die Isospeed Black Fire 1.20 hat mir gut gefallen.
__________________
Fave Players: Gilbert, Agassi, Rafter, Rios, Safin.
Top-Spinner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Haltbarere Saiten für Head Microgel Radical Pro gesucht Biber Tennissaiten 13 18.05.2008 09:37
Meine pers. Spieleindrücke zu versch. Saiten ImpCaligula Tennissaiten 53 18.10.2007 23:15
Allgemeines zu Saiten & Schläger Sh1v0r Tennissaiten 4 03.09.2007 10:07
Tester gesucht für neue Head Schläger und Saiten Jens Ankündigungen / Aktionen / News 20 24.05.2007 01:57
Empfehlungen für "bessere" Saiten ShockTreatment Tennissaiten 3 02.01.2007 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.