Bewertungen: 17895
Saiten: 3219
Tester: 18956
224 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


RAJ Tennisversand
Alt 18.04.2013, 08:17   #1
SD26
Postmaster
 
Mitglied seit: 15.01.2012
Beiträge: 259
Standard Besaitungshärte Hybrid

Hallo zusammen,

kann mir jemand mit Rat zur Seite stehen bei der Frage nach dem Verhältnis von der Besaitungshärte einer Hybrid mit Poly längs und Multi quer. Ich denke da eben an Polys wie die RPM oder Focus Hex längs gepaart mit einer Isospeed oder Tennisoutlet quer.

Muss die Multi härter bespannt sein, oder weicher? Wieviel Kilo Unterschied? Aufgrund der verschiedenen Materialien bin ich mir einfach unsicher.

Wichtig wären mir eine halbwegs passable Spannungsstabilität - in der Meisterschaft würde ich es gern vermeiden nach jedem Spieltag neu bespannen zu lassen (bin ja kein Profi ).
Spin, Kontrolle und Touch sind mir wichtiger als Power.

Danke für die Tipps!

EDIT: Babolat APD GT 2013!

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
SD26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 11:13   #2
Damentrainer
Veteran
 
Mitglied seit: 14.10.2005
Ort: In Bayern ganz oben.
Beiträge: 1.792
Standard

Das kommt schon einmal ganz darauf an, ob du quer die Tennisoutlet No.1 oder No.1a, bzw. die Isospeed Pro Classich oder die Pro+ spielen möchtest ......... macht einen Riesenunterschied.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Damentrainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 11:42   #3
SD26
Postmaster
 
Mitglied seit: 15.01.2012
Beiträge: 259
Standard

Also, hab mich grad vorher für eben die RPM und die Tennisoutlet No. 4 (bereits vorgedehnte Multi) entschieden.

Dieser Beitrag enthält 1 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
SD26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 12:26   #4
Damentrainer
Veteran
 
Mitglied seit: 14.10.2005
Ort: In Bayern ganz oben.
Beiträge: 1.792
Standard

Dann bin ich raus .... keine Erfahrung mit dieser Saite.
Damentrainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 13:53   #5
topspin_stef
www.dyreex.de
Postmaster
 
Benutzerbild von topspin_stef
 
Mitglied seit: 16.06.2012
Ort: Wentorf bei Hamburg
Beiträge: 161
Standard

so bespanne ich aktuell Babolat Pure Drive GT:

längs quer
Solinco Tour Bite Soft 23,5 kg Solinco Vanquish 23,8 kg
Yonex Poly Tour Spin 24 kg WeissCannon Explosiv 24 kg

Dieser Beitrag enthält 5 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
topspin_stef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 20:17   #6
SD26
Postmaster
 
Mitglied seit: 15.01.2012
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Zitat von topspin_stef Beitrag anzeigen
so bespanne ich aktuell Babolat Pure Drive GT:

längs quer
Solinco Tour Bite Soft 23,5 kg Solinco Vanquish 23,8 kg
Yonex Poly Tour Spin 24 kg WeissCannon Explosiv 24 kg
Danke für die Info. Ich ging jedoch davon aus, dass man die Quersaite (Multi) härter bespannen sollte, da die ja weicher bzw. nicht so starr ist wie die Poly.

Dieser Beitrag enthält 5 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
SD26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 21:02   #7
topspin_stef
www.dyreex.de
Postmaster
 
Benutzerbild von topspin_stef
 
Mitglied seit: 16.06.2012
Ort: Wentorf bei Hamburg
Beiträge: 161
Standard

In Set 1 ist das der Fall in Set 2 sind beide gleich hart besaitet.
Probier es selbst aus.
Ich bin damit sehr zufrieden. Es passt natürlich , da die Quersaiten ja auch kürzer als die Längssaiten sind ;-)
topspin_stef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 00:51   #8
anburme
Insider
 
Benutzerbild von anburme
 
Mitglied seit: 09.08.2005
Ort: Schriese
Beiträge: 460
Standard

Zitat:
Zitat von SD26 Beitrag anzeigen
Danke für die Info. Ich ging jedoch davon aus, dass man die Quersaite (Multi) härter bespannen sollte, da die ja weicher bzw. nicht so starr ist wie die Poly.
Ich würde dir als Erstversuch zu einer Quer und Längs gleichen Besaitungshärte raten. Oder noch besser auf dich zugeschnitten, identisch mit deinem bisherigen nur Poly oder Multi Setup.
Dann hast du einen direkten Vergleich und kannst dich in deine bevorzugte Gefühlsrichtung hinarbeiten.

Der Gedanke, Poly ist starrer als eine MF und daher sollte die MF härter besaitet werden kannst du absolut entsorgen.
Es ist bei Hybrid eine totale Gefühlssache.

Ich versuche auch immer mal wieder eine Hybrid. Für mich habe ich festgestellt, dass ich sogar die MF in der Hybrid lieber 1kg niederer besaite als Poly pur. Wenn du die MF quer härter als deine gewohnte Poly im Hybrid besaitest kommt dir die gesamte Hybrid bestimmt zu hart und gefühllos vor.

Hybrid mit MF längs ist dann wieder ein total anderes Ding.

Ich würde auch bei Hybrids bleiben, nur nervt mich nach den ersten Schlägen schon, daß die Saiten ihr Eigenleben entwickeln und die Besaitung optisch unkorrekt aussieht.
__________________
... auf jeden Fall muß es Spass machen.
anburme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 10:50   #9
SD26
Postmaster
 
Mitglied seit: 15.01.2012
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Zitat von anburme Beitrag anzeigen
Ich würde auch bei Hybrids bleiben, nur nervt mich nach den ersten Schlägen schon, daß die Saiten ihr Eigenleben entwickeln und die Besaitung optisch unkorrekt aussieht.
Der klassische Spaghetti-Teller auf dem Schläger! Ich hasse es auch...

Danke für die Tips, werde ich so mal versuchen. Lass beide Saiten mal mit 24kg bespannen und schau dann weiter.
SD26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 11:09   #10
Pitfall
Benutzer
 
Mitglied seit: 10.05.2012
Beiträge: 63
Standard

Ich habe auch die ganze Zeit mit meiner Hybrid (Micronite/ Tecnifibre Black Code) experementiert.

26/25, 25/24, 24/23 und jetzt bin ich bei 24/24 hängen geblieben.

Testen und testen.

Dieser Beitrag enthält 2 automatisch generierte Link(s) zur Saiten- oder Schlägerdatenbank.
Pitfall ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe bei Besaitungshärte Hybrid VS/RPM Blast seh Tennissaiten 12 26.12.2013 16:01
Brauche Hilfe Hybrid Besaitungshärte: Längs Cyber Flash 1,25 /Quer MSV Spin Plus 1,30 Weltklasse Besaitung 2 21.04.2009 19:55
Frage Welche Besaitungshärte für Hybrid bei Yonex RDS 002 hsv91 Besaitung 9 17.06.2008 19:30
Empfehlung Besaitungshärte Darm/Alu Power Hybrid Silent Bob Besaitung 7 25.07.2007 08:29
Hybrid Besaitungshärte für Pro Number One FT moya fan Tennissaiten 75 25.07.2006 22:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.