Bewertungen: 14350
Saiten: 3429
Tester: 21472
198 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie


Zurück   Saitenforum.de - Diskussionsforum > Equipment > Tennisbälle

Umfrageergebnis anzeigen: Bester Trainingsball
Babolat French Open All Court 8 12,12%
Slazenger Wimbledon Ball 3 4,55%
Wilson Tour Davis Cup 2 3,03%
Wilson US Open 19 28,79%
Dunlop Fort All Court 20 30,30%
Dunlop Fort Elite 9 13,64%
Head ATP 12 18,18%
ARP-STU 6 9,09%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2015, 09:15   #11
mawi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 2
Standard

Vielleicht sollte man erstmal "Training" definieren. Es ist ja - zumindest für mich - ein Unterschied, ob ich Trainingsbälle für ein Trainingsmatch mit meinem Mannschaftskollegen kaufe oder ich als Trainer 150 Stück benötige. Im ersten Fall ist man sicher bereit mehr Geld auszugeben, als im zweiten.

Der HTV hat ja jetzt einen eigenen Ball für 10 € die Dose. Die kann man sich für ein Traininsgmatch auch mal kaufen, zumal der Ball bei fast allen LK-Turnieren in Hessen auch gespielt wird. Ein Trainer sucht da sicher was günstigeres. Aber da die HTV-Practice-Variante drucklose Bälle sind, muss da was anderes her.
Ich nutze seit Jahren den Head PRO.

Gruß
Marco
mawi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2015, 13:57   #12
Tobi91
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 53
Standard

Ich spiele ebenfalls seit Jahren den Head Pro und muss sagen der Ball ist für seinen günstigen Preis wirklich TOP. Auch nach einer Saison sind die Bälle durchaus noch spielbar und das für unter 5€ die Dose muss ich persönlich sagen da gibt es nicht viele Bälle die von der Preis Leistung da mithalten können.
Tobi91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2015, 10:09   #13
Weltklasse
Experte
 
Registriert seit: 05.08.2003
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 538
Standard

Zitat:
Zitat von Tobi91 Beitrag anzeigen
Ich spiele ebenfalls seit Jahren den Head Pro und muss sagen der Ball ist für seinen günstigen Preis wirklich TOP. Auch nach einer Saison sind die Bälle durchaus noch spielbar und das für unter 5€ die Dose muss ich persönlich sagen da gibt es nicht viele Bälle die von der Preis Leistung da mithalten können.
Tja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich habe den Head Pro jetzt auch getestet. Wenn die Bälle neu sind dann spielen Sie sich headtypisch sehr angenehm. Leider finde ich die Haltbarkeit miserabel was den Filz angeht. Ich muss dazu sagen das ich mit sehr viel Spin spiele, die Bälle flusen innerhalb kürzester Zeit und nach 2 Std. Spielzeit sind Sie für mich nicht mehr für ein Trainingsmatch zu gebrauchen. Die Bälle sind dann einfach zu langsam auch finde ich das Sie den Druck schnell verlieren.

Unter den von mir in letzter Zeit getesteten Bällen ganz klar die schlechtesten.
Weltklasse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2015, 22:00   #14
fgschmidt
Insider
 
Benutzerbild von fgschmidt
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 340
Standard

von den angeführten bällen spiele ich am liebsten den head atp - der ist recht "lebendig" und hält als 4er dose gute zwei trainingseinheiten durch (4 stunden). knapp dahinter empfinde ich den wilson davis cup tour, der ist ein bisschen härter als der head, wobei wir hier im nuancenbereich sind. die "geilste" kugel aus meiner sicht ist der slazenger wimbledon, mit dem gibt es allerdings keinerlei turniere in unseren breitengraden, also ist das leider ziel- und zwecklos die kugel einzusetzen.
mit den anderen ist ab der mitte der zweiten session nur mehr grenzwertiges tennis zu spielen, der filz ist schon so ab, oder der kern schon so platt, das das eher nur fitnesstraining ist, den die schläge sind seltenst kontrollierbar.
fgschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 07:20   #15
Weltklasse
Experte
 
Registriert seit: 05.08.2003
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 538
Standard

Zitat:
Zitat von fgschmidt Beitrag anzeigen
von den angeführten bällen spiele ich am liebsten den head atp - der ist recht "lebendig" und hält als 4er dose gute zwei trainingseinheiten durch (4 stunden). knapp dahinter empfinde ich den wilson davis cup tour, der ist ein bisschen härter als der head, wobei wir hier im nuancenbereich sind. die "geilste" kugel aus meiner sicht ist der slazenger wimbledon, mit dem gibt es allerdings keinerlei turniere in unseren breitengraden, also ist das leider ziel- und zwecklos die kugel einzusetzen.
mit den anderen ist ab der mitte der zweiten session nur mehr grenzwertiges tennis zu spielen, der filz ist schon so ab, oder der kern schon so platt, das das eher nur fitnesstraining ist, den die schläge sind seltenst kontrollierbar.
...sehr interessant, wenn ich mich recht entsinne zählst du ja zu den Spielern die einen besonders hohen Saitenverschleiß haben und mit sehr viel Spin spielst. Wie würdest du den Dunlop Trainer hinsichtlich des Filz und Haltbarkeit beurteilen? Spielt sich der Slazenger Wimbledon denn so viel anders als ein Dunlop Fort Tournament bzw. Trainer? Kommen doch aus der selben Fabrik.
Weltklasse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 07:32   #16
fgschmidt
Insider
 
Benutzerbild von fgschmidt
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 340
Standard

die spielen sich anders auch wenn sie aus der selben fabrik kommen.
mit den dunlop fort tournament (dtb) habe ich nur ein einziges mal gespielt - war gut - kann aber zur haltbarkeit nichts sagen. der trainer blieb bei mir filzmäßig auch nach knapp 3 stunden auf der strecke, ähnlich wie der dunlop fort all court. der gummi passt noch, aber der filz ist ab. auch die anderen dunlops sind da leider nicht besonders, wenngleich der clay court oder der elite vorerst einmal einen "jimmy hendrix" machen - der filz geht auf und nach guten drei stunden klopfen ist er auch ab.
was haltbarkeit anbetrifft ist bei mir der wilson tour clay die kugel mit der man auch noch die letzten bälle der zweiten session kontrolliert spielen kann. head atp geht auch noch gerade so, ähnlich wie der slazenger wimbledon. letztere kugel spielt sich irgendwie ein bisschen anders, ist schwer zu beschreiben.
fgschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 07:54   #17
Weltklasse
Experte
 
Registriert seit: 05.08.2003
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 538
Standard

....wenn der Filz aufgeht und den "Jimmy Hendrix" macht sind die Bälle zwar besser zu kontrollieren, aber Sie werden auch deutlich langsamer da der Luftwiderstand größer wird. Das begünstigt wiederum die Spieler welche auf Sicherheit bedacht sind und mit zunehmender Matchdauer wird es für mich immer schwerer Druck zu machen. Welche Bälle sind denn in dieser Hinsicht (Filz bleibt lange Zeit um den Ball und stellt sich nicht auf) besonders empfehlenswert?
Weltklasse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 11:53   #18
fgschmidt
Insider
 
Benutzerbild von fgschmidt
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 340
Standard

von den "gängigen und üblichen" würde ich den head atp nehmen und den wilson tour clay (aber nicht die sündhaft teure dtb version!). mit beiden kann ich einigermaßen passabel zwei session spielen (=4 stunden, mit 4er dose allerdings), bis sie im aufschlagkorb landen oder direkt in die tonne.
fgschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 14:43   #19
Tobi91
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Weltklasse Beitrag anzeigen
Tja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich habe den Head Pro jetzt auch getestet. Wenn die Bälle neu sind dann spielen Sie sich headtypisch sehr angenehm. Leider finde ich die Haltbarkeit miserabel was den Filz angeht. Ich muss dazu sagen das ich mit sehr viel Spin spiele, die Bälle flusen innerhalb kürzester Zeit und nach 2 Std. Spielzeit sind Sie für mich nicht mehr für ein Trainingsmatch zu gebrauchen. Die Bälle sind dann einfach zu langsam auch finde ich das Sie den Druck schnell verlieren.

Unter den von mir in letzter Zeit getesteten Bällen ganz klar die schlechtesten.
Sorry für die späte Antwort war im Urlaub.

Ich weiss nicht was du noch für Bälle getestet hast @Weltklasse und ich bin mir sicher es gibt Bälle die besser sind allerdings sollte man sich den Preis mal vor Augen führen von rund 5 € für eine Dose da tut es auch nicht unbedingt weh für jede Einheit eine neue Dose zu öffnen falls man das gefühl hat die Bälle wären kaputt. Andere Bälle z.B. von Wilson die deutlich teurer sind finde ich für die Tonne z.B. den Tour Clay den spielen wir in der Mixed-Runde und der ist nach einem Einzel quasi tot.
Tobi91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2015, 10:49   #20
sandläufer
Postmaster
 
Registriert seit: 20.06.2003
Ort: Werder (Havel)
Beiträge: 134
Standard

Ich spiele den Balls Unlimited Black Code. Finde den sehr gut, sowohl von den Spieleigenschaften als such von der Haltbarkeit.
__________________
favourit Palyer's: Ferrer, Nadal, Verdasco, Rios, Fognini
sandläufer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tretorn Trainingsball MrStylo Tennisbälle 7 17.10.2013 13:59
Guter druckloser Trainingsball lasse-s Tennisbälle 39 02.06.2010 12:37
Trainingsball zum Dunlop Fort Tournament? MrStylo Tennisbälle 5 01.02.2010 18:08
Bester Aufschlag Kusti Sonstiges zum Thema Tennis 10 23.05.2007 22:14
Trainingsball ähnlich Dunlop Tournament??? user_m Tennisbälle 15 29.03.2006 09:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.