Bewertungen: 14350
Saiten: 3429
Tester: 21472
184 Besucher online.
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
  English Version
  Nederlandse versie

Alt 03.06.2021, 22:02   #11
Arcturus
Postmaster
 
Registriert seit: 25.07.2020
Ort: Kärnten
Beiträge: 143
Standard

Genau so etwas wollte ich hören. Danke Dirk
Arcturus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 09:10   #12
tennisschmidtl
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Essen
Beiträge: 28
Standard

Sehr gut erklärt
tennisschmidtl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 00:40   #13
rathp
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 33
Standard Stage 2 oder Stage 1

Servus,
danke Dirk für die super Erklärung. Ich verwende nun schon seit mehr als 10 Jahren die Stage Bälle von verschiedenen Anbietern.

Pros Pro:
prinzipiell kann ich Dirk nur beipflichten. Die Bälle springen in allen Stages wesentlich weniger (ca. 20 %) als bei namhaften Herstellern (Head, Babolat).
ABER: gerade das weniger springen finde ich (als Tennistrainer) ja den wesentlichen Vorteil bei diesen Bällen. zb.: die Head Stage 1 und 2 springen dermaßen gut, dass sie für meine Kids methodisch (durch den Ball gehen) nicht mehr zu gebrauchen sind (vor allem die Kleinen). Das "weniger springen" war ja das Ziel bei diesen Bällen. Wir "Erwachsene" finden das oft komisch, für die Kinder ist es aber super.

Also Stage 2 und 3 nehme ich gerne die Pros Pro Bälle. (gelbe mit Punkt). Etwaige Gummirisse etc nehme ich für den Preis in Kauf.

Die Stage 3 Bälle sind leider dann wirklich unspielbar und spätestens dort würde ich auf namhafte Hersteller zurückgreifen. Ich nehme gerne die von Head aber zb. auch die von XXL Sports (Atengo) sind sehr gut zu spielen. Hier hält die ProsPro Qualität nicht das was ich von ihnen verlange.

Die Pros Pro Bälle verschenke ich dann nach einer Saison auch gerne an alle meine Kids und kaufe neue (pro Saison ca. 1000 Bälle pro Stage).

Falls es also wem hilft...soviel zu meinen Erfahrungen.
rathp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Saiten der Pros D. Nalbandian Tennissaiten 106 11.01.2014 12:35
Pro's Pro Besaitungsmaschinen und zugehörige Zangen Deadline Besaitung 24 27.10.2013 19:10
Saitenbestand im Archiv Jens Ankündigungen / Aktionen / News 177 18.04.2007 01:03
welche Saiten habt Ihr in welchen Stärken vorrätig ??? badnix Besaitung 32 13.11.2005 11:24
Welches Pro's Pro Griffband statt Wilson Pro? PMShodan Griffbänder und Griff-Tuning 12 04.01.2005 19:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.