Bewertungen: 17918
Saiten: 3221
Tester: 18996
265 Besucher online.
User: Gast [registrieren] Login
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
Besucher: 5769971
Heute: 551
Gestern: 1394

nordicvolley
Registriert Registriert 9 Bewertungen Herkunft: Finnland männlich  
Mannschaftsspieler Senioren untere Liga
Mittlere Schläge mit mittlerem Spin, Allroundspiel
Aktueller Schläger Wilson Pro Staff 97 (MP, 16x19)
Einseitigkeit (kalkuliert): unvoreingenommen
Test Pipeline
nordicvolley hat noch keine Saiten in die Test-Pipeline eingetragen.

Zeige Bewertungen:

Datum 21.02.16
Saite Yonex Poly Tour Pro 120 1.20
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
21.8/21.8 kg Wilson Pro Staff 97 (MP, 16/19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.  (>10 Std.)
Da die Saite relativ weich ist, war das Besaiten recht einfach. Hätte mehr als 10 Stunden mit der Saite spielen können, wollte aber den Schläger neu bespannen, um meine neue Maschine zu testen.
Der DT-Wert fiel von 32 (nach dem Besaiten) auf 28 (nach 10 Spielstunden).
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Der Vergleich bezieht sich auf die SPPP 1.18. Für mich ist die Yonex armschonender. Andererseits bietet die SPPP mehr Power. Die Spielbarkeit ist bei beiden Saiten sehr gut. Ich spiele aktuell mit der Yonex, da ich mit härteren Polys Armprobleme hatte.
Ähnliche Saite(n): Signum Pro Poly Plasma 1.18
SaitenAdjektive weich, angenehm, lebendig, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 21.02.16
Saite WeissCANNON Explosiv! 1.30
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
24.9/24.9 kg Wilson Pro Staff 97 (MP, 16/19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.  (>10 Std.)
Habe die Saite sowohl pur als auch in einer Hybrid auf drei verschiedenen Schlägern gespielt. Insgesamt eine tolle Saite für Spieler, die unter Armproblemen leiden. Am besten fand ich die Saite am Netz. Eine hochwertige Saite mit toller Armschonung, Power und Spannungsstabilität.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
Tecnifibre X-One Biphase
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Mir gefällt die Hybrid aus X-One Biphase 1.30 und Explosiv! 1.30 sehr gut. Die Biphase hat mehr Spinpotential und Kontrolle während die Explosiv! mehr Armschonung und Elastizität bietet. Bei einem offenen Saitenbett kann die Explosiv! auch überraschend guten Spin und Kontrolle bieten.
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive weich, angenehm, flexibel, geschmeidig, explosiv, dehnbar, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 20.09.15
Saite Tecnifibre X-One Biphase 1.24
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
24.9/24.9 kg Wilson Pro Staff 97 (MP, 16/19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
 (8 Std.)
Keine Probleme beim Besaiten. Die Saite spielt sich sehr gut, insbesondere bei Volleys, gefühlvollen Schlägen und wenn Power benötigt wird. Auf meinem aktuellen Schläger hält die Saite 8 Stunden, bis sie reißt. Bei meinem Budget ist das zu kurz. Wenn ich mehr mit der Saite spielen würde, würde ich einen dickeren Durchmesser nehmen. Insgesamt ist die X-One Biphase eine sehr hochwertige Saite!
Zufrieden? unsicher
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a.
Eine sehr hochwertige Saite. Die beste Multi, die ich bisher gespielt habe. Allerdings ist für mich die Haltbarkeit in meinem aktuellen Schlägermodell zu kurz, gemessen am Preis. Mein Stringmeter zeigte mir einen Spannungsverlust von 3 kp nach 7 Spielsitzungen bei den Längssaiten.
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive angenehm, lebendig, explosiv, präzise, einzigartig
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 13.08.15
Saite Signum Pro Poly Plasma 1.18
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
24.0/24.9 kg Wilson Pro Staff 97 (MP, 16/19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
 (>15 Std.)
Besaitet auf einer Hebelarmmaschine ohne Probleme.
Gespielt auf Sandplatz im Einzel und Doppel mit verschiedenen Bällen.
Die Saite spielte sich in allen Situationen sehr gut, insbesondere für den relativ günstigen Preis. Tolle Balance aus Power und Kontrolle. Mein Aufschlag wurde gut unterstützt, wie auch die Grundschläge und Volleys. Die Saite war für mich auch recht armschonend.
Das einzige was mich etwas gestört hat war das Saitenverrutschen, das nach ca. 6 Spielstunden begann und dann immer schlimmer wurde.
Die Spannungsstabilität ist sehr gut. Mein Stringmeter zeigte nach 11 Spielstunden einen Spannungsverlust von ca. 2 kg an.
Bis jetzt keine Anzeichen von Verschleiß, nur das Saitenverrutschen ist etwas nervig.
Könnte für die kommende Hallensaison meine Stammsaite werden.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
Tecnifibre Black Code 1.24
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Ein wirklich fairer Vergleich ist schwierig, da der Durchmesser unterschiedlich ist. Für Spieler mit harten Grundschlägen würde ich die stabilere Black Code nehmen, aber für Winnerschläge und aggressive Volleys wäre die SPPP 1.18 besser. Beim Aufschlag sind beide Saiten sehr gut. Die SPPP ist deutlich günstiger. Habe von beiden Saiten eine Rolle und werde auch beide spielen. Vielleicht auch als Hybrid.
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive angenehm, solide, präzise
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 26.07.15
Saite Tecnifibre Black Code 1.24
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
23.1/23.1 kg Wilson Pro Staff 97 (MP, 16/19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
 (>20 Std.)
Besaitet mit 4 Knoten ohne Probleme.
Die Saite hält die Spannung gut, wenn man nicht gerade ein Hardhitter ist. Mein Stringmeter zeigt einen Spannungsverlust von ca. 3 kg an nach 18 Spielstunden. Die Black Code ist arm- und spinfreundlich, und erscheint mir qualitativ insgesamt hochwertig. Habe die Saite einige Jahre gespielt. Spielte sich vor allem im Wilson Six-One 95 gut. Ich werde sie vielleicht auch als Hybrid testen auf meinem Wilson Pro Staff 97, um Touch und Komfort weiter zu steigern.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
Signum Pro Tornado
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Die Black Code ist eine gute Allroundsaite mit guter Armschonung und gutem Spin. Aus meiner Sicht weniger Power, aber dafür weicher und komfortabler als die Signum Pro Tornado.
Ähnliche Saite(n): Signum Pro Tornado
SaitenAdjektive weich, elastisch, solide
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 01.12.10
Saite SuperString Viper V9 Terre Multi 1.25
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
27.7/26.8 kg Prince O3 Tour MS (MS, 16/20)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
 (>8 Std.)
Keine Probleme beim Besaiten. Besaitet mit 4 Knoten auf einer Hebelarmmaschine. Die Saite fühlte sich beim Besaiten etwas starr an, fast wie eine Poly.
Gespielt in der Halle (Einzel). Die ersten 2-3 Stunden spielte sich die Saite wirklich toll.
Danach bemerkte ich einen Spannungsverlust und einige Schläge flogen unerwartet lang. Insgesamt aber eine gute Multi. Ich konnte mit ihr wirklich gutes Allroundtennis spielen während der ersten Stunden. Sowohl Grundschläge als auch Volleys funktionierten gut. Obwohl ich mit der Saite ca. 10 Stunden spielen konnte, würde ich sagen, daß die ersten 2-3 Stunden am besten waren.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
Prince Synthetic Gut DF o.ä.
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Ich würde erwarten, daß die sehr harte Oberfläche der Saite die Haltbarkeit gegenüber anderen Multis - insbesondere auf Sand - verlängert.
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive weich, angenehm, elastisch, explosiv, schwammig
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 09.10.10
Saite Tecnifibre X-One Biphase 1.24
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
27.7/26.8 kg Prince O3 Tour MS (MS, 16/20)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
 (13 Std.)
Besaitet auf einer einfachen Hebelarmmaschine. Recht einfach zu besaiten. Habe relativ hart bespannt, auf einer elektronischen Maschine würde ich 1 kg runtergehen.
Gespielt sowohl draußen auf Sand als auch in der Halle. Brauchte eine halbe Stunde, um mich an die Saite zu gewöhnen, aber danach spielte sie sich wirklich hervorragend! Power, Kontrolle, Touch, alles war vorhanden. Eine echt hochklassige Saite für Allroundspieler. Nach ca. 10 Spielstunden fing die Saite an zu fasern und riß dann nach 13 Stunden. Die Saite spielte sich sehr gut bis zur 10. Stunde und war auch danach noch spielbar. War sehr zufrieden mit der Saite und werde sie auch in Zukunft dann einsetzen, wenn ich mein bestes Tennis spielen will.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a.
 
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive angenehm, elastisch, explosiv, präzise, innovativ, einzigartig
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 12.09.10
Saite Signum Pro Tornado 1.23
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
25.9/24.9 kg Prince O3 Tour MS (MS, 16/20)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.  (15 Std.)
Ich fand die Saite besonders gut wenn man auf Sand mit viel Topspin spielt. Die Saite unterstützt auch den Aufschlag, Slice und Stopps. Für die Halle verwende ich die Saite als Längssaite in Kombination mit einer weicheren Quersaite. Erfolgreich war ich z.B. mit folgenden Quersaiten: Tecnifibre Multifeel, Prince Synthetic Gut DF, Signum Pro Hyperion.
In manchen Situationen, wenn man einen weichen Touch benötigt, fand ich die pure Tornado etwas zu hart. Ansonsten aber eine relativ armschonende Saite. Hatte keine Probleme mit meiner Hand. Habe die Saite nach ca. 15 Spielstunden herausgeschnitten. Spielt sich frisch am besten.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a.
 
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive angenehm, drahtartig, präzise
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Datum 12.09.10
Saite Signum Pro Tornado/Hyperion 1.23/1.18
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
25.9/24.9 kg Prince O3 Tour MS (MS, 16/20)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.
Eine gute Hybrid für mein Allroundspiel. Habe damit im Vergleich zur reinen Tornado mehr Touch und Armschonung. Sehr guter Topspin.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Meiner Ansicht nach macht die Hyperion-Quersaite das Saitenbett etwas weicher und damit besser für gefühlvolle Schläge und Volleys. Diese Hybrid ziehe ich in der Halle vor, während ich draußen auf Sand lieber die Tornado pur spiele.
Ähnliche Saite(n): Signum Pro Tornado
SaitenAdjektive angenehm, präzise, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

 1