Bewertungen: 17267
Saiten: 3173
Tester: 18424
189 Besucher online.
User: Gast [registrieren] Login
  Saiten-Info
  Saiten-Datenbank
  Saiten-Galerie
  Bewertungs-DB
  Hersteller-Adressen
  Bewertung abgeben
  Schläger-Info
  Schläger-Datenbank
  Schlägertests
  Maschinen-Info
  Bewertungen
  Bewertung abgeben
  Besaitungsanleitung
  Besaitungsmuster
  DT-Datenbank
  Besaitungsseminare
  Interviews
  Berichte/Kommentare
  Zuschriften
  FAQ
  Diskussionsforum
  Blogs
  Umfragen
  Saiten-Tausch
  Mediengalerie
  Händler-Adressen
  Tennisflohmarkt.de
Downloads
Tennis-Links
Kontakt
Impressum
Besucher: 5127601
Heute: 857
Gestern: 1410

Tennis-Point


Diese Saite ist aktuell erhältlich WeissCANNON Ultra Cable 1.23 Co-PolyesterMonofilamentStrukturierte Oberfläche 154 Bew. €9.50* Erhältlich in: Welt 07.04.17
 Haltbarkeit  Power  Kontrolle  Gefühl  Armschonung  Spin  Spannungsstab.  Zufrieden  Gesamt
92% (124/135)

Farben:   positiv   negativ   durchschnittlich  ¦  Zufrieden = Gesamtzufriedenheit mit der Saite


Mehr Informationen über diese Saite
Diese Saite bewerten
Diese Saite kaufen bei Tennisman.de.  12m für 10.00 € (0.83 €/m)
Diese Saite kaufen bei Tennisman.de.  200m für 115.00 € (0.57 €/m)
Diese Saite kaufen bei Tenniswarehouse Europe.  12m für 9.20 € (0.77 €/m)

Bewertungen 1-5 von 154
Tester Horst1 (3), 07.04.17  Registriert Herkunft: Deutschland Senioren Mannschaftsspieler höhere Liga, Harte Schläge mit mittlerem Spin, Allroundspiel
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
23.5/23.5 kg Head Graphene XT Radical Pro (MP, 16x19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a. n.a.
Besaitet auf einer Tecnifibre TF 60 mit 4 Knoten. Die Saite verhielt sich wie andere eckige Polys auch, wobei die Quersaiten sehr schwer zu weben waren.

Gespielt bei ca. 17°C, sehr trocken, mit Dunlop Fort Tournament Bällen.

Zunächst einmal vielen Dank an die Firma WeissCannon für die Testmöglichkeit! Getestet wurde auf einem Head Radical Pro. Beim Bespannen merkt man die scharfen Kanten ziemlich deutlich. Sie ist auch etwas störrisch. Getestet wurde in der Halle auf Teppichboden mit Granulat.
Die Ultra Cable bietet wenig Power aber viel Kontrolle, aber die herausragende Eigenschaft ist Spin. Die Saite beißt sich regelrecht in den Ball. Das sieht man ihm auch nach einer gewissen Zeit an. Saiten verrutschen nicht und es gibt keine Einkerbungen.

Die Saite ist sehr haltbar, sogar notorische Saitenfresser werden hier Probleme haben, die Saite zum Reißen zu bringen.
Die Saite bietet Power, aber nicht zu viel, und ist sehr gut mit der Kontrolle ausbalanciert.
Die Saite fühlt sich wirklich knackig an, insbesondere direkt nach dem Bespannen.
Die Saite bietet gutes Spinpotential, aber nicht zu viel, so dass man auch ganz gut gerade Schläge damit spielen kann.

Unbedingt die Anweisung befolgen den Schläger weicher zu bespannen, da ansonsten wenig Power und Gefühl da ist.

Empfehlung für Spieler, die mit viel Power von der Grundlinie spielen.
Zufrieden? keine Angabe
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a.
 
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Tester Stef727 (1), 31.03.17  Registriert Herkunft: Deutschland Herren Mannschaftsspieler untere Liga, Harte Schläge mit viel Spin, offensives Grundlinienspiel
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
22/21 kg Babolat Pure Aero 2016 (MP, 16x19)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.
Da ich die Saite habe bespannen lassen (1 kg weniger gemäß Herstellerempfehlung), kann ich zum Vorgang selbst nichts sagen. Gespielt wurden vier längere Sessions jeweils in der Halle auf relativ schnellem Teppichboden.

Die Saite zeichnet sich durch eine INSGESAMT SEHR GUTE LEISTUNG aus.

Hervorzuheben sind hier zunächst der Spin, das - für mich richtige - mäßige Powerlevel und die Kontrolle. Ich konnte viele Winner schlagen und selbstbewusst auftreten. Darüber hinaus war ich auch mit der Spannungsstabilität sehr gut zufrieden.

Etwas besser ausfallen können hätte der Touch (Stopbälle empfand ist als herausfordernd) und zwischenzeitlich litt die Längenkontrolle ein wenig unter dem hohen Spinlevel. Ist aus meiner Sicht aber zu vernachlässigen.

Zum Thema Armschonung muss ich mich aktuell leider enthalten, da ich bereits in den Wochen vor dem Saitentest Schmerzen im Ellenbogen bekommen habe. Diese wurden im Laufe des Tests leider etwas intensiver, aber ich kann nicht abschätzen, welchen Anteil die UC daran hatte. Für Leute ohne empfindlichen Arm sollte die Saite jedenfalls ohne Probleme sehr gut zu spielen sein.

Abschließend muss ich der Ultra Cable eine sehr gute Bewertung ausstellen. Nach der Behandlung meines Arms werde ich sie nochmals testen (ggf. auch noch mit 1-2 kg weniger) und ich könnte mir vorstellen, dass sie sich gerade draußen auf Sand noch etwas besser spielen lässt als auf Teppich.

Vielen Dank an die Fa. WeissCANNON für die Testmöglichkeit!
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
Tecnifibre Black Code 1.24
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.
 
Ähnliche Saite(n): Solinco Hyper-G
SaitenAdjektive drahtartig, solide, präzise, griffig, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Tester AnotherPhil (1), 21.03.17  Adresse angegeben, aber nicht bestätigt Herkunft: Großbritannien Senioren Mannschaftsspieler höhere Liga, Harte Schläge mit viel Spin, offensives Grundlinienspiel
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
25.9/25.4 kg Prince Tour 100 16x18 (MP, 16x18)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
 (96 Std.)
Gespielt draußen auf Hartplatz.
Ich bevorzuge Saiten mit wenig Power, und diese Saite hat auch wenig Power. Die Saite hielt 7 Monate bei ca. 4 Stunden pro Woche, Doppel und Mannschaftsspiele. Der Spin ist herausragend, dafür fehlt es aber an Touch, die Saite ist ziemlich starr. Insgesamt eine sehr gute Saite, die NIEMALS einkerbt und nach einem Monat kaum Spannungsverlust hatte. Dadurch gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Empfehlenswert für Spieler, die bereits mit viel Spin spielen und NOCH mehr wollen ;-)

Vielen Dank an Herrn Weiss für die Testsets.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
Babolat RPM Blast
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Ähnlich zur Yonex Poly Tour Spin, aber mit Snapback.
Ähnliche Saite(n): keine Angabe
SaitenAdjektive elastisch, starr, knackig, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Tester Kenneinland (9), 21.03.17  Registriert Herkunft: Deutschland Senioren Mannschaftsspieler untere Liga, Mittlere Schläge mit mittlerem Spin, Allroundspiel
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
21/21 kg Pro Kennex Q Tour 325 (MP, 18x20)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a.  (>6 Std.)
Bespannt als Längssaite auf meinem Pro Kennex Q Tour 325 mit einer Multi quer. Im direkten Vergleich zur Blue Rock'n Power auf gleichem Schläger mit gleicher Quersaite und identischer Bespannhärte gespielt.
Absolut hat mir die Saite gut gefallen. Das Bespannen war problemlos. Power ist relativ gering, die Kontrolle ist hervorragend und das Gefühl ist für diese relativ dicke Saite auch gut. Die Armschonung könnte besser sein, die Saite ist doch relativ starr.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Der Vergleich bezieht sich auf die Blue Rock`n Power.
Im Vergleich zur Blue Rock'n Power hat mir die Ultra Cable besser gefallen, da ich ein wenig mehr Rückmeldung und Gefühl beim Spielen habe. Der Spin ist bei der Blue Rock'n Power noch etwas ausgeprägter, macht sich auf meinem Schläger (oder meinem Stil) aber nicht so bemerkbar. Die Armschonung ist bei beiden Saiten nicht so sehr ausgeprägt, deshalb kann ich diese nur als Hybrid spielen. Ich verspreche mir aber in der kommenden Aschesaison noch deutlichere Ausprägung der Charakteristik der Ultra Cable.
Ähnliche Saite(n): WeissCannon Blue Rock'n Power
SaitenAdjektive starr, knackig, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Tester hub_at (15), 21.03.17  Registriert Herkunft: Deutschland Senioren Mannschaftsspieler untere Liga, Mittlere Schläge mit mittlerem Spin, defensives Grundlinienspiel
Testbedingungen Bespannungshärte Schläger
20/21 kg Fischer Progressor NT (MP, 16x20)
Bewertung absolut Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
Bespannt wurde mit einer Hebelarm-Maschine mit 2 Knoten. Die Saite fühlt sich dabei starr an und man spürt die scharfen Kanten. Gegenüber des vorigen Tests habe ich die Spannung auf 20/21 reduziert. Gespielt wurde in der Halle mit
Head ATP Bällen. Durch die geringere Spannung hatte ich spürbar mehr Power. Auch bei der Armschonung gab es Verbesserung. Spin ließ sich sehr gut erzeugen. Dies dürfte auf die scharfen Kanten und die sehr glatte Oberfläche
zurückzuführen sein. Die Haltbarkeit ist gut, auch die Kanten blieben lange scharf. Dadurch ändert sich auch das Spielgefühl auf Dauer nur gering. Insgesamt eine sehr gute Saite und einen Test wert.
Zufrieden? zufrieden
Bewertung relativ zu:
keine Angabe
Haltbarkeit Power Kontrolle Gefühl Armschonung Spin Spannungsstabilität
n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a.
 
Ähnliche Saite(n): WeissCannon Blue Rock'n Power
SaitenAdjektive knackig, griffig, innovativ
Kommentare: Keine Kommentare vorhanden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
 26 27 28 29 30 31 
 weiter  Ende 


*Alle Preisangaben sind Circa-Versandpreise für ein 12m-Set ohne Versandkosten und ohne Besaitungslohn